Cyberpunk 2077 mit eigenem Modus für Streamer

      Cyberpunk 2077 mit eigenem Modus für Streamer

      Die letzten paar Monate waren hart für Streamer. Auf der beliebten Plattform Twitch gab es eine Beschwerde nach der anderen über Musikrechte. Auch wenn es nur die eigene Musik des Spiels ist. Eine Lösung gibt es bisher dafür nicht. Die Entwickler von CD Projekt RED haben aber ein Herz für Streamer und bieten einen eigenen Modus im kommenden Kracher Cyberpunk 2077 dafür an.


      In den letzten Tagen gab es einige neue Informationen zum kommenden Spiel von CD Project Red. Unter anderem erklärte der „UK Head of Communications“ Hollie Bennett in der aktuellen Ausgabe von Night City Wire, dass das Spiel einen eigenen Modus für Streamer haben wird. Dort wird nicht einfach die im Spiel vorhandene Musik stummgeschaltet, sondern durch copyright-freie Tracks ersetzt.

      “If you’re planning on livestreaming Cyberpunk, or if you just want to make videos, we want to introduce you to a new mode that will allow you to disable certain copyrighted tracks. We know that for content creators, licensed music can sometimes be problematic. So with this new mode, you’ll be able to disable a small number of selected tracks which could cause some issues, replacing them with a different song—helping to avoid any problems.”

      UK Head of communications – Hollie Bennett

      Das ist aber nicht das erste Mal, dass es so ein Feature in ein Spiel geschafft hat. Bereits 2016 hat Remedy einen solchen Modus in den Action-Titel Quantum Break eingebaut. Damals gab es aber noch deutlich weniger Probleme mit Klagen und Beschwerden über Musik beim Streaming. In Zukunft könnten solche Modi aber deutlich häufiger auftauchen, wenn man die aktuelle Lage beobachtet.

      Was denkt ihr darüber? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen!

      Gaming bei uns im Shop

      Via: kotaku

      Veröffentlicht von

      (Junior) Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.