Dank Fan-Projekt: Windows 11 schon jetzt im Browser erleben

      Dank Fan-Projekt: Windows 11 schon jetzt im Browser erleben

      Seid ihr neugierig, wie Windows 11 in der Praxis aussieht? Dann könnt es euch jetzt schon mal im Browser ansehen.

      Falls ihr keine Lust habt, euch als Windows Insider anzumelden oder für Windows 11 euer Betriebssystem zu deinstallieren, könnt ihr es euch hier bereits einmal ansehen. Entwickler BlueEdgeTechno entwickelte dafür eine Browser-Ansicht, in der ihr den Desktop nutzen, den Microsoft Store besuchen und ganz normal via neuem Edge Browser im Internet surfen könnt. Sogar das Notepad und Rechtsklick funktionieren problemlos.

      Weitere Features sollen in den nächsten Wochen hinzugefügt werden. Eine nette Sache, vor allem da BlueEdgeTechno den Quellcode auf GitHub öffentlich gemacht hat. Somit können alle findigen Nerds ihre eigenen Windows-11-Browser-Versionen bauen – oder dem ursprünglichen Ersteller beim Hinzufügen neuer Funktionen unter die Arme greifen.

      Wohlgemerkt: Solange Microsoft dem Ganzen keinen Riegel vorschiebt. Normalerweise verhält sich der Software-Gigant aber etwas kulanter, als einige andere Riesen der Tech-Szene.

      Erstellt wurde das „Fake Windows 11“ lediglich mit HTML-& CSS-Befehlen sowie JavaScript. Komplett originell ist das Ganze übrigens nicht, denn das Video des indischen Entwicklers CodeWithHarry zeigte bereits Ähnliches. Gut möglich, dass BlueEdgeTechno für seinen Quellcode also den von Harry zur Grundlage hatte.

      Windows 11 soll zum Jahresende offiziell veröffentlicht werden. Im Laufe von 2022 erhalten dann alle PCs mit Windows 10 – die die Mindestanforderungen erfüllen – Windows 11. Alle weiteren Infos zum neuen Windows bekommt ihr hier.

      Was haltet ihr von den Designänderungen in Microsofts neuem Betriebssystem? Schreibt es uns in die Kommentare.

      Notebooks mit bestätigtem Windows 11-Update bei uns im Shop

      via: win11.blueedge.me, GitHub, TechSpot, CodeWithHarry auf YouTube.com, Google Drive

      Veröffentlicht von

      Großer Film- und Serien-Nerd, der von Antonioni bis Tarkowski (fast) alles gesehen hat, was Kino und Fernsehen hergeben. Durch die älteren Geschwister fand er Mitte der 90er seine Leidenschaft für PC- und Konsolenspiele. Zockt mittlerweile vornehmlich am selbstgebauten Gaming-PC und gelegentlich auch auf seiner PS4 Pro.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.