Dank „Find my iPhone“: Dieb mit 130 gestohlenen Smartphones geschnappt

Festival-Zeit ist (leider) auch Taschendieb-Zeit. So dachte sich offenbar auch ein New Yorker, dass das Coachella Festival ein geeignetes Ziel für einen Beutezug wäre. Er hätte sich aber offenbar vorher mit den technischen Möglichkeiten der Smartphones auseinandersetzen sollen.

Gefasst werden konnte er letztlich nämlich durch technisch versierte Polizeibeamte und Festivalbesucher, die zusammen recht schnell auf seine Fährte kamen – und damit etwa 130 gestohlene Smartphones ausfindig machen konnten.

Den Anfang machten die Polizeibeamten, die im Rahmen der Überwachung des Festivals auch die Social Media Kanäle im Auge hatten. So fiel den Kollegen via Reddit auf, dass laut den Nutzern im „Sahara Zelt“ des Festivals auffällig viele Smartphones verschwanden. Allein dadurch konnte der Dieb allerdings auch nach längerer Beobachtung noch nicht identifiziert werden.

Den Ausschlag gaben dann mehrere Nutzer, die ihr gestohlenes Gerät via „Find my iPhone“ orten konnten. Nach kurzer Beobachtung fiel dann schnell der Dieb ins Blickfeld, dessen Bewegungsmuster ziemlich genau auf die Bewegungen der georteten iPhones passte. Er hatte nämlich offensichtlich nicht alle Geräte ausgeschaltet, wodurch sie in Echtzeit geortet werden können.

Foto: Indio Police Department

Zusammen mit der Festival-Security konnten die Nutzer den Dieb dann festsetzen, bis die Polizei zur Stelle war – insgesamt rund 130 gestohlene Smartphones konnten bei ihm sichergestellt werden, viele davon konnten dann auch direkt an ihren Besitzer zurückgegeben werden.

Was lernen wir daraus? Wenn man schon ein Smartphone klaut, sollte man es wenigstens ausschalten. In dem Zusammenhang wäre es aber auch nicht schlecht, wenn Smartphones eine Option anböten, zum Ausschalten die PIN oder den Fingerabdruck zu fordern. Einem potentiellen Dieb würde sein „Handwerk“ somit zumindest noch ein wenig erschwert.

Quelle: Gizmodo
Via: engadget
Titelbild: Apple

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Dank „Find my iPhone“: Dieb mit 130 gestohlenen Smartphones geschnappt"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Wie hat man denn bitte 130 Handys „dabei“? Das muss schon ein ordentlicher Rucksack sein den er da getragen hat. Dabei dann noch Handys klauen …hab ja fast schon ein bisschen Respekt vor diesem Masterthief 😉

wpDiscuz