Das neue Samsung Galaxy Tab S2 mit 9,7-Zoll-Display im Test

GalaxyTabS2_97-Aufmacher-ohne

Mit der Galaxy Tab S2 Serie hat Samsung wieder einmal ein gutes Tablet abgeliefert. Die Serie besteht aus zwei Größen: das Große hat ein Display mit 9,7 Zoll bekommen, das Kleinere eines mit 8 Zoll. Das AMOLED-Display ist jetzt im 4:3 Format, was vor allem beim Surfen positiv auffällt. Die Tablets sind mit nur 5,9 mm außerdem sehr flach gehalten.

Ich konnte mir anhand des Galaxy Tab S2 SM-T815 einen Eindruck über die neue Tablet-Serie von Samsung verschaffen. Erster Eindruck: superflaches Tablet mit farbintensivem AMOLED-Display.

P.S.: Bis zum 27. September gilt noch der Gutscheincode „GALAXY30„. Hiermit bekommt Ihr das Samsung Galaxy Tab S2 um 30 Euro billiger.

Display

GalaxyTabS2_97-TouchDas große Display vom Samsung Galaxy Tab S2 SM-T815 besitzt eine Bilddiagonale von 9,7 Zoll und ist berührungsempfindlich. Es werden gleichzeitig bis zu zehn Berührungen unterstützt. Das AMOLED reagiert sehr flott, wobei manchmal ein „Wischen“ über das Display verschluckt wird. Die Farben sind sehr farbintensiv und werden sehr grell dargestellt. Das fällt mir besonders bei Spielen wie zum Beispiel Angry Birds 2 auf. Die Auflösung liegt bei allen Galaxy Tab S2-Modellen bei 2048 x 1536 Pixel, auch bei den kleineren Modellen mit 8 Zoll.

Anschlüsse und Bedienelemente

Die Soundwippe zur Lautstärkeregelung sowie der Ein-/Austaster befinden sich am 5,9 mm flachen Tablet auf der rechten Seite. Ebenfalls auf dieser Kante sind die beiden Trays für SIM- und Speicherkarte zu finden. Die Trays müsst Ihr mit dem beiliegenden Werkzeug (ein Dorn) herausdrücken um diese mit der SIM- oder Speicherkarte zu bestücken. Unterstützt werden Speicherkarten im micro-Format bis 128 GB. In der WiFi-Version ist natürlich nur ein Tray vorhanden.

Die Modelle der Galaxy Tab S2 Serie werden in zwei Farben angeboten. Zum einen in schwarz und zum anderen in weiß. Die weiße Version ist auf der Rückseite ohne Struktur, die schwarze Version fühlt sich etwas griffiger an.

Hardware

Die verbaute Hardware basiert auf einem Samsung Exynos 7 Prozessor. Dies ist eine OctaCore-CPU, die aus zwei QuadCore-Einheiten besteht. Eine Einheit arbeitet bis 1,9 GHZ, die andere bis 1,3 GHz. Im Samsung Tablet sind 3 GB-Arbeitsspeicher vorhanden. Der Flashspeicher umfasst 32 GB, wobei hiervon noch 25 GB frei sind.

Gefunkt wird im W-LAN nach dem IEEE-Standard 802.11, welcher bis ac unterstützt wird. Außerdem lassen sich Geräte wie Headsets, Soundboxen oder Eingabegeräte per Bluetooth 4.0 mit dem Tablet koppeln. NFC wird nicht unterstützt. In der LTE-Version wird aus dem Tablet auch ein Smartphone. Das heißt, Ihr könnt unterwegs nicht nur surfen, sondern auch telefonieren. Ihr benötigt eine SIM-Karte im Nano-Format.

Das Samsung Galaxy Tab S2 SM-T815 LTE zeichnet sich durch folgende spezifische Produkteigenschaften aus:

  • Display: 24,64 cm (9,7 Zoll) AMOLED-Display
  • Auflösung: 2048 x 1536 Pixel
  • Prozessor: Samsung Exynos 7 Octa Core (4x 1,3 GHz + 4x 1,9 GHz)
  • Grafik: MALI T760
  • Speicher: 32GB, erweiterbar über microSD bis zu 128 GB
  • Arbeitsspeicher: 3 GB
  • Kameras: 2 Megapixel (Vorderseite), 8,1 Megapixel (Rückseite)
  • Anschlüsse: Micro-USB, 3,5 mm Klinkenstecker
  • Kommunikation: LTE, WLAN 802.11 a/ac/b/g/n, Bluetooth 4.0
  • Abmessungen (B x H x T / Gewicht): 169 x 237,3 x 5,6 mm / 392 g
  • Betriebssystem: Google Android 5.x (Lollipop)
  • Akku: 5870 mAh
  • Software / Android

Als Betriebssystem kommt Android 5.0.2 zum Einsatz. Auf dem Samsung Galaxy Tab S2 SM-T815 ist auch MS Office mit Word, Excel, PowerPoint und OneNote vorinstalliert. Über die Galaxy App bekommt Ihr noch spezielle Essentials und Gifts, die nur für Samsung Anwender gelten.

Benchmarks

In den verschiedenen Benchmarks beweist das Samsung Tablet, dass es sehr schnell ist. Beim AnTuTu-Benchmark erreichte das Tab S2 9,7 einen Spitzenwert von 53.262. Auch beim Quadrant-Benchmark schlug die Skala weit aus. Hier erreichte das Tablet einen Score von 28.671.

Kamera

Bei den Kameras hat Samsung die Sensorqualität der Vorgänger gehalten. Das heißt, vorne befindet sich eine Kamera mit 2 MPixel und auf der Rückseite eine mit 8 MPixel.

Akku

Im Samsung Galaxy Tab S2 SM-T815 LTE ist ein starker Akku mit 5870 mAh verbaut. In unserem ersten Benchmark, was ein Mix aus verschiedenen Funktionen beinhaltet, hielt eine Akkuladung über 17 Stunden. Im zweiten Durchgang, wobei die Hardware durch das Spiel „Angry Birds 2“ beansprucht wurde, hielt der Akku nur 5 Stunden durch. Ein Ladezyklus dauert ebenfalls gut 5 Stunden. Die Stand-by-Zeit wurde mit der App auf 275 Stunden ermittelt.

Unterschiede zur Vorgänger-Serie

Tab S Tab S2
Display 8.4 / 10.5″ 8 / 9,7″
Auflösung 2560 x 1600 Px (5:4) 2048 x 1536 Pixel (4:3)
CPU Samsung Exynos 4 Samsung Exynos 7
Speicher 3 GB / 16 GB 3 GB / 32 GB
WLAN a/b/g/n a/b/g/n/ac
Android Kit Kat Lollipop
Abmessungen 6,6 mm dünn 5,6 mm dünn
Gewicht 294 / 465 g 272 / 393 g
Kamera 2 / 5 MPx 2 / 5 MPx

Fazit:

GalaxyTabS2_FazitDas Samsung Galaxy Tab S2 gefällt mir sehr: großes Display, geringes Gewicht und superdünn. Die neue Displaygröße von 9,7 Zoll ist eine gute Wahl. Durch das neue Seitenverhältnis von 4:3 lassen sich Web-Seiten im Hochkant-Format jetzt besser betrachten. Bei der Wiedergabe von Filmen ist das Seitenverhältnis jedoch unvorteilhaft. Dafür ist das AMOLED Display traumhaft. Bildschirminhalte lassen sich aus fast jedem Winkel betrachten, ohne dass die Farben an Brillanz verlieren. Dass das Display glänzend ist, fällt kaum auf.

Die verbaute Hardware arbeitet sehr schnell, nur der Sensor für die Bildschirmausrichtung könnte etwas schneller reagieren. Beim Drehen dauert es rund 1 Sekunde, bis sich der Bildschirminhalt auf die neue Lage ausgerichtet hat. An der Verarbeitung gibt es auch nichts zu meckern. Das Display ist von einem Aluminiumband umrandet, das etwas übersteht. Dies schützt das Display vor Kratzern, solltet Ihr das Tablet mal mit der Displayseite nach unten hinlegen.

Samsung bietet das Galaxy Tab S2 in zwei Größen und in zwei Farben an. Die Hardware ist bei allen Modellen identisch, auch die Displayauflösung. Das Material der schwarzen Version fühlt sich etwas griffiger an. Es fühlt sich an wie eine Mischung zwischen Kunstleder und Gummi. Die weiße Version fühlt sich hingegen nach viel Kunststoff an und ist komplett glatt auf der Rückseite.

Neben den Größen und Farben könnt Ihr Euch bei der 9,7-Zoll-Variante auch noch zwischen WiFi-Only und der LTE-Version entscheiden. Mit den LTE-Tablets könnt Ihr auch telefonieren.

GalaxyTabS2_97-Telefon

 

avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ausgepackt, Tablet abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz