Das Samsung Galaxy Tab 10.1 ist zurück: Samsung Galaxy Tab 10.1N

Verrückte Patentzeiten. Erinnert ihr euch noch an die Sache, dass das Samsung Galaxy Tab 10.1 aufgrund eines Urteils nicht mehr in Deutschland von Samsung an Händler verkauft werden durfte? Apple hatte dem Ganzen einen Riegel vorgeschoben – zu ähnlich sollen sich Apples iPad und das Samsung Galaxy Tab 10.1 gewesen sein.

Was hat Samsung in der Zwischenzeit getan? Man feilte am Samsung Galaxy Tab 10.1 und setzte der Typenbezeichnung einfach ein N hinten dran. Samsung Galaxy 10.1N eben. Doch nicht nur das: dem Gerät wurde ein minimaler Facelift verpasst, der Rahmen anders, auch die Lage der Lautsprecher wurde verändert. Ob das Apple reicht? Ich kann es euch nicht sagen, was in Zukunft mit dem Samsung Galaxy Tab 10.1n passiert.

Vielleicht will Samsung mit dem Tablet, welches ich persönlich richtig gut finde, noch einmal das Weihnachtsgeschäft mitnehmen. Dann aber muss man überlegen: bald kommt das ASUS Eee Pad Transformer Prime. Kaum teurer, wesentlich mehr Leistung und mit Docking-Tastatur. Es bleibt spannend im Tablet-Land. Wer das Samsung Galaxy Tab 10.1 noch einmal im Test sehen will – viel Spaß.

Dieser Beitrag wurde unter Deal, Netzwelt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

6 Kommentare auf "Das Samsung Galaxy Tab 10.1 ist zurück: Samsung Galaxy Tab 10.1N"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Richtig müsste es heißen: Verrückte Geschmacksmusterzeiten. Denn während der Krieg um die Patente vor allem in den USA (und teilweise auch in Europa) tatsächlich ausgefochten wird, ging es in dem konkreten Fall Apple vs. Samsung nicht um Patentverletzungen, sondern um eine Geschmacksmusterverletzung. Was die Sache letztlich nicht weniger absurd macht, betrachtet man die begrenzten Gestaltungsmöglichkeiten hinsichtlich eines Tablets. Da könnten sich die TV-Hersteller auch gleich verklagen – Bildschirm, schwarzer Rahmen drum – „das war unsere Idee!“.

trackback

[…] […]

trackback

[…] this topic.Powered by WP Greet Box WordPress PluginÜber das Samsung Galaxy Tab 10.1N hatte ich ja gestern berichtet. Samsungs “neues” Tablet, um die Verkaufssperre vor Weihnachten noch zu umgehen. […]

trackback

[…] das Samsung Galaxy Tab 10.1N hatte ich ja gestern berichtet. Samsungs “neues” Tablet, um die Verkaufssperre vor Weihnachten noch zu umgehen. […]

trackback

[…] modifiziert wurde, kann hier nachgelesen werden. Und nun? Apple mag auch dieses Gerät nicht und hat wieder ein Verkaufsverbot […]

trackback

[…] veröffentlichte das leicht modifizierte Tablet namens Galaxy Tab 10.1N vor kurzem, vielleicht um das Weihnachtsgeschäft mitzunehmen, […]

wpDiscuz