Das Smartphone als Kreditkarten-Terminal

Einige Händler werden sich sicherlich freuen: das Ende der althergebrachten Kreditkarten-Terminals könnte eingeläutet sein. Möglich macht es card.io, eine Schnittstelle, die Entwickler nutzen können, um die Zahlung per Kreditkarte in ihre Smartphone-Apps einzubauen. So kann man bei Käufen lokal oder im Internet ganz einfach seine Kreditkarte abfotografieren lassen – durch den Fotografievorgang werden Kartendaten wie Name, Gültigkeit und Nummer extrahiert.

Bislang waren Zusatzgeräte nötig, um die Karte auszulesen. So könnte man zum Beispiel, sofern man ein Prepaid-Handy besitzt, dessen Kartenguthaben durch den Kreditkarten-Vorgang wieder aufladen – und vieles mehr. Die API card.io ist bisher für iOS veröffentlicht worden, natürlich ist auch ein SDK für Android in Arbeit und soll bald veröffentlicht werden. Bin mal gespannt, wie unser Bezahlen in Zukunft aussieht. Ich tippe auf EC- & Barzahlung und dem Mix NFC / Kreditkarte per Smartphone.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

4 Kommentare auf "Das Smartphone als Kreditkarten-Terminal"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
Axel

Ja, aber nicht bei uns, hier bezahlen noch genug Leute mit Bargeld…da ändert sich so schnell nix…leider:(

avatar
Gast
Marcus

Na, da fragt sich doch was am POS schneller geht, Iphone suchen, App aufrufen, Foto machen und was wohl der Kunde dazu sagt wenn ich seine Kreditkarte abfotografiere?? Also sicher nicht bei uns, da ist uns der althergebrachte Terminal vertrauter.

avatar
Gast
Manuel Kaiser

Ich bin eigentlich ein sehr großer Freund von allen technischen Errungenschaften, aber hier habe ich ein bisschen Bauchweh, weil ich mich ehrlich frage, ob das nicht ein zu große4s Sicherheitsrisiko darstellt, wenn jetzt jeder mit seinem Handy bezahlt.

avatar
Gast
Manuela Krüger

Ich habe da eigentlich weniger bedenken. Der Fortschritt lässt sich nicht aufhalten und ich bezahle fast alles mit meiner Bankkarte. Wenn es denn so weit kommen sollte, dann bezahle ich eben mit dem Handy. Ich bin ja flexible.

wpDiscuz