Deathloop: Bethesda spendiert Synchronsprecher eine PlayStation 5

      Deathloop: Bethesda spendiert Synchronsprecher eine PlayStation 5

      PlayStation 5-Konsolen sind immer noch schwer zu finden, daher brauchte der Synchronsprecher Jason Kelley die Hilfe von Bethesda.

      Deathloop kam Anfang September exklusiv für die PlayStation 5 auf den Markt. Schauspieler Jason Kelley vertonte darin die Rolle des Protagonisten Colt. Wie viele andere Gamer auch, konnte er bisher noch keine PlayStation 5 in die Hände bekommen.

      Das nahm Kelley zum Anlass und hat in einem kurzen Twitter-Video erklärt, dass er immer noch eine PlayStation 5 braucht, um das Game spielen zu können. Publisher Bethesda vernahm die Hilfeschreie und eilte zu Hilfe.

      Kelley bekommt seine PlayStation 5

      Daraufhin hat sich Pete Hines, Senior Vice President of Global Marketing and Communications bei Bethesda, gemeldet und gesagt, dass sie ihm „wahrscheinlich helfen“ können, eine PlayStation 5 zu bekommen. Am 24. September gab Kelley ein Update während eines Auftritts im Interview mit Jumpcut Play auf YouTube. Es gab gute Neuigkeiten.

      „Ich wurde gerade von Bethesda benachrichtigt, dass eine PS5 zur Verfügung gestellt wurde“ […] (Es) wird mir zusammen mit dem Spiel zugeschickt. Also werde ich das Spiel spielen … ich bin super aufgeregt.“

      -Jason Kelley-

      Als kleine Erinnerung: Bisher ist Deathloop ein Exklusiv-Titel für die PlayStation 5. Zumindest für etwa ein Jahr. Nach der Übernahme von Bethesda durch Microsoft ist es nur eine Frage der Zeit, bis Arkane’s bisher bestes Spiel auch auf den PC und Xbox kommt.

      Die Chip-Krise geht weiter und sie scheint nicht besser zu werden. Knapp ein Jahr nach dem Start der PlayStation 5 und Xbox Series S/X ist es immer noch schwer, an eine der begehrten Next-Gen-Konsolen zu kommen – danke, Scalper.

      Zumindest habt ihr jetzt einen Alternativ-Plan: Werdet einfach ein erfolgreicher Schauspieler, bekommt eine Rolle in einem Exklusiv-Titel und fragt danach öffentlich nach einer PlayStation 5 und hofft, dass die Chef-Etage euch erhört. Klingt doch sehr einfach – total einfach.

      Quelle: IGN, Bethesda

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.