DELL Notebooks mit Chrome OS

Notebooks mit Linux. Notebooks mit Windows. Notebooks mit Android. Notebooks mit Chrome OS. Notebook-Käufer haben eine schier unglaubliche Auswahl an Systemen. Sicherlich wird der Großteil weiterhin zu Windows greifen, doch was machen die, die vielleicht sparen wollen (weil sie bereits eine Windows-Lizenz besitzen) oder einmal etwas anderes ausprobieren wollen? Bereits jetzt plant DELL eine Zusammenarbeit mit Google, was sicherlich bedeuten wird, dass DELL-Notebooks in absehbarer Zeit mit Chrome OS ausgeliefert werden.

Ich persönlich kann mir vorstellen, dass diese Geräte definitiv einschlagen werden, beobachte ich mich doch täglich beim Arbeiten immer wieder, dass nicht das Betriebssystem mein Instrument ist, sondern das Web. Das mag sehr speziell klingen, denn ein Designer wird seine Tools wohl kaum im Web finden. Allerdings werden viele, die ihr Notebook „mal eben“ unterwegs nutzen, sicherlich zu Geräten greifen, die mit langer Akkulaufzeit und ease of use glänzen. In dieses Bild könnte Chrome OS sicherlich reinpassen, welches ja schon in diesem Jahr erscheinen soll. Ein weiterer Einsatzbereich werden sicherlich Tablets sein, die einen Boom ihresgleichen erleben werden…

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt, Software abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

3 Kommentare auf "DELL Notebooks mit Chrome OS"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Ich brauche nur 2 Sachen – Office und Browser. Sollte Chomium das bieten würde ich mich dafür interessieren.

Allerdings find ich es komisch, dass grade Dell erwähnt wird. Die verkaufen meistens eher an Unternehmen als Private Personen.

avatar
Gast
@Carsten Nur wurde die Offline Version von Google Docs leider mitlerweile eingeschränkt! Ich bleibe bei Ubuntu und wenn es ein Vollständiges Office für MeeGo gibt kommt vielleicht MeeGo (das ich bereits installiert habe) zum Einsatz! Ich brauche einen Browser, ein Twitter Client, ein eMail Client (ne kein Webmailer ich rufe die Mails lieber per imap, z.B. mit Thunderbird ab), ein Chat Client (Pidgin), Skype und ein Video und Audio Player dazu kommen noch ein paar Grafiktools wie GIMP oder „KolourPaint“ sowie ein paar Linux Spiele für zwischendurch und ganz wichtig Dropbox! Also ChromeOS ist nix für mich aber wenn es… Read more »
wpDiscuz