Der Nächste bitte: Microsoft gegen Motorola Mobility

Vor ein paar Tagen hatte ich irgendwo eine Grafik gesehen. Sie zeigte an, wer gerade gegen wen klagt. Schwung hatte die ganze Patentsache ja durch Apple vs. Samsung bekommen, meines Wissens wurde noch nie eine Klage so von den Medien begleitet, wie diese. Die nächste Runde läutet Microsoft ein. Microsoft wirft der Android-Sparte von Motorola Mobility vor, Patente von Microsoft zu verletzten.

Insgesamt sollen sieben Microsoft-Patente verletzt worden sein. Microsoft zieht deswegen in den Staaten vor Gericht und will den Import einiger Motorola-Smartphones stoppen. Sehr pikant natürlich, da die Mobility-Sparte von Motorola erst vor kurzer Zeit von Google für die Summe von 12,5 Milliarden Dollar gekauft wurde. Bin mal gespannt, wann wieder Kunden durch Kauf eines Produktes bestimmen, wer den Wettbewerb anführt – und nicht richterliche Anweisungen oder Patentstreitigkeiten.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz