Der nächste Apple Mac mini könnte endlich mehr Ports erhalten

      Der nächste Apple Mac mini könnte endlich mehr Ports erhalten

      Ein verbesserter Mac mini mit einem M1X-Chip wird für Ende dieses Jahres erwartet. Nun sind mögliche Baupläne dazu im Netz aufgetaucht und zeigen ein neues Gehäuse sowie die Anschlüsse.

      Die angeblichen Baupläne stammen von LeaksApplePro auf Twitter. Dort hat er einige Bilder dazu veröffentlicht, die den überarbeiteten Mac mini zeigen sollen. Mögliche Specs und Gehäuse gehen schon seit einiger Zeit dazu im Internet herum.

      Die Baupläne zeigen einen deutlich dünneren Mac mini, mit einer Art Plexiglas auf der Oberseite. Daneben zeigen sich auch die möglichen Anschlüsse: Ein Powerbutton, ein magnetischer Ladeport, vier Thunderbolt 4-Anschlüsse, zwei USB-A-Ports, ein Netzwerkanschluss und einmal HDMI.

      Vor allem der magnetische Ladeanschluss fällt etwas aus der Reihe. Wie dieser funktionieren soll, wird nicht genannt. Auch die schiere Menge an Anschlüssen scheint für so einen kleinen Mac irgendwie zu viel. Leider scheint Apple auch weiterhin auf einen SD-Kartenleser zu verzichten.

      Da der Mac mini im Grunde nur ein MacBook ist, teilen sie sich die gleiche Hardware. Aktuellen Gerüchten zufolge, soll es in den kommenden M1X-MacBooks und Mac minis nur bis zu 32 GB an Arbeitsspeicher geben. Das sollte aber für die meisten Nutzer*innen absolut ausreichend sein.

      Ein weiterer Leaker behauptet, dass die neuen Mac minis zusammen mit den kommenden MacBook Pro Modellen im vierten Quartal 2021 vorgestellt werden sollen.

      Apple M1-Chip vorgestellt

      Grundsätzlich gefällt mir das angebliche Design und die größere Menge an Anschlüssen. Damit wäre es ein kleiner aber leistungsfähiger Arbeitsrechner. Doch irgendwie scheint es zu gut um wahr zu sein. Zudem handelt es sich natürlich um keine offiziellen Quellen, sondern nur um vermeintliche Leaks.

      Es bleibt also spannend, ob die kommenden MacBook Pro-Modelle und Mac minis den vermeintlichen Leaks entsprechen werden. Was denkt ihr darüber? Schreibt uns eure Meinung dazu gerne in die Kommentare!

      MacBooks bei uns im Shop

      via wccftech
      Bilder: LeaksApplePro, Apple,
      Jon Prosser

      Veröffentlicht von

      (Junior) Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.