Der Samsung Slate PC Serie 7 von Samsung kommt nach Deutschland

Was lange währt, wird endlich gut? Auf der IFA in Berlin wurde der Slate PC Serie 7 von Samsung bereits vorgestellt, jetzt gab das Unternehmen bekannt, dass das Gerät nun auch auf den deutschen Markt kommen soll. Ich selber konnte das Gerät bereits ausprobieren, kann aber sagen, dass es mich zum Vorstellungszeitraum nicht vom Hocker riss. Sicherlich: die technischen Leistungseckdaten sind hervorragend – das alles zusammen auf engsten Raum – aber mir persönlich liegen die Slates der Jetzt-Zeit noch nicht. Zu schwer, zu wenig Akkulaufzeit.

Der Slate PC Serie 7 hat eine Bildschirmdiagonale von 29 Zentimeter (11,6″) und als Betriebssystem bekommt ihr zur Zeit noch Windows 7. Die Eingabe erfolgt logischerweise per Touch, alternativ steht euch natürlich die Dockingstation zur Verfügung. Im Inneren des Gerätes kommt ein Intel Core i5 zweiter Generation zum Einsatz, für Unterwegs-Surfer hat man UMTS verbaut. Dank zahlreicher Anschlüsse wie USB 2.0, Micro-HDMI, MicroSD, Mikrofon und Kopfhörer sowie der beidseitigen Webcam sind alle Anforderungen für einen vielseitigen Einsatz im Alltag erfüllt. Die Docking-Station des Slate PC Serie 7 verfügt über einen LAN-, einen USB- und HDMI-Anschluss. Ein genaues Datenblatt oder eine UVP wurde seitens Samsung noch nicht veröffentlicht.

 

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz