Desire 620: HTC stellt interessanten Moto-G-Konkurrenten vor

htc-desire-620-1

HTC hat auf dem heimischen taiwanischen Markt ein neues Mittelklasse-Smartphone angekündigt, das vermutlich Anfang 2015 den Sprung nach Europa schaffen wird und es dort beispielsweise mit Motorolas preislich attraktivem Moto G (2. Generation) aufnehmen können soll. Das Gerät trägt die offizielle Bezeichnung Desire 620, verfügt über ein 5-Zoll großes HD-IPS-Display und wird von dem 64-Bit- sowie LTE-fähigen Qualcomm-SoC Snapdragon 410 angetrieben. Darüber hinaus präsentieren die Taiwaner mit dem Desire 620G ein zweites, praktisch identisches Modell, in dem allerdings der MediaTek-Chipsatz MT6592 steckt, der mit acht ARM-Cortex-A7-Kernen aufwartet und keine LTE-Unterstützung bietet.

Aufgrund der unterschiedlichen Chipsätze gibt es eine Preisdifferenz zwischen den beiden neuen Desire-Modellen. So wird das Desire 620 in Taiwan für umgerechnet rund 180 Euro auf den Markt kommen, während das Desire 620G lediglich ungefähr 130 Euro kosten soll. Neben den erwähnten SoC-Lösungen finden sich im Kunststoff-Chassis der zwei Smartphones jeweils 1 Gigabyte Arbeitsspeicher, 8 Gigabyte interner Flash-Speicher, ein microSD-Kartenslot, Dual-SIM-Slots und ein wechselbarer 2100-mAh-Akku.

Auf der Rückseite verfügen die beiden 9,6 Millimeter dicken und 160 Gramm schweren Desire-Modelle über eine 8-Megapixel-Kamera mit LED-Blitz, die Frontkamera löst mit 5 Megapixel auf. Als Betriebssystem kommt ab Werk jeweils Android 4.4.4 „KitKat“ inklusive HTCs eigener Sense-Benutzeroberfläche zum Einsatz. Wie es mit Android-5.0-Updates aussieht, wissen wir aktuell nicht.

HTC hat das Desire 620/620G zunächst lediglich für den asiatischen Raum angekündigt. Termin und Preis für den Marktstart in Europa beziehungsweise Deutschland liegen daher noch nicht vor. Erfahrungsgemäß sollten sich die Preise hierzulande aber auf einem recht ähnlichen Niveau bewegen wie die oben genannten, womit die Taiwaner tatsächlich einen ernst zu nehmenden Konkurrenten für das Moto G (2. Generation) im Portfolio haben könnten. Wir sind gespannt.

Bild: HTC
Quelle: HTC
avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Desire 620: HTC stellt interessanten Moto-G-Konkurrenten vor"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback

[…] wird sein Ende November zunächst für den taiwanischen Markt angekündigtes Mittelklasse-Smartphone Desire 620 Anfang 2015 auch nach Deutschland bringen. Der Nachfolger des Desire 610 soll bereits […]

wpDiscuz