Deutsche Telekom: iOS 7.1 entfernt SIM-Lock

nbb_blog_telekom

Gute Nachrichten für alle Kunden, die ein iPhone mit Vertrag bei der Deutschen Telekom erworben haben: Wie man auf Twitter bekanntgegeben hat, entfernt das Update auf iOS7.1 den SIM- bzw. Netlock bei den iPhones aller Kunden.


Mit dieser Änderung sollten alle bei der Telekom erworbenen iPhones nun SIM-Lock-frei sein, so dass sie sich mit beliebigen SIM-Karten betreiben lassen. iPhone 5s und iPhone 5c hingegen wurden von der Deutschen Telekom von Anfang an ohne Netzsperre ausgeliefert. Bei früheren Modellen des Apple-Smartphones setzte die Telekom dagegen SIM- bzw. Netlocks ein, die man erst nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit entfernen lassen konnte! Konkurrent Vodafone entfernte den Sperre bereits vor einigen Monaten bei allen Kunden und bei o2 wurden die Geräte von Anfang an fairerweise ohne SIM- oder Net-Lock vertrieben!

Bild: © newbeginner – Fotolia.com

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Cihan Boz

Hallo, ich bin seit 2011 Community Manager bei notebooksbilliger.de. Ich liebe Technik und lebe in Berlin. Finden könnt Ihr mich natürlich auch auf Twitter, Facebook, Instagram und natürlich Google+.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Deutsche Telekom: iOS 7.1 entfernt SIM-Lock

  1. avatar Bukovec Drago sagt:

    Wird auch zeit wäre auch in Österreich angebracht das das mit den sim und netlocks mal aufhört!!! bei A1 kostet es 100 für apple wenn man vor ablauf der 2 jahre entsperren lassen will und nach den 2 jahren kostet es 50 euro die komplette abzocke!!!Wenn man bedenkt das A1 und vodafon zusammen gehören!!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.