devolo Vianect AIR TV: Tester gesucht

So, den Tester für den externen DVD-Brenner (HP dvd 556s) haben wir gerade informiert – schon geht es zum Wochenende weiter. Dieses Mal geht es um das devolo Vianect AIR TV, welches wir ja vor ein paar Tagen bereits vorgestellt haben. Wir machen es wieder relativ kurz & schmerzlos, wie ihr es von uns gewohnt seid. Wir verschicken das Gerät an einen Tester, dieser darf in Anschluss an seinen Testbericht eben jenes behalten – sofern gewünscht. Ich nehme es auch gerne zurück 😉

Ok, wie könnt ihr teilnehmen? Wie beim letzten Mal, als es um den DVD-Brenner ging. Wir suchen einen geeigneten Tester, der das devolo Vianect AIR TV in allen Lebenslagen testen kann. Dies könnte der Einsatz zur Übertragung auf einen Beamer sein, oder aber auch der Anschluss via HDMI oder VGA an euren TV um zum Beispiel Fotos vom Laptop auf der großen Mattscheibe zu sehen.

Solltet ihr euch also imstande sehen einen Testbericht zu verfassen und seid im Besitz des benötigten Equipments, dann zeigt es uns. Fotografiert euer jetziges Setup und zeigt uns, wo und wie ihr den devolo Vianect AIR TV einsetzen wollt. Keine Eile – ihr könnt bis zum 12.09.2010 kommentieren und eure Bilder einschicken, wir informieren den Tester per E–Mail.

An dieser Stelle erst einmal ein schönes Wochenende an alle!

Das könnte dich auch interessieren

23
Hinterlasse einen Kommentar

23 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
0 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
23 Kommentatoren
  Abonnieren  
Benachrichtige mich bei

ich würds machen

Leider haben meine TV Geräte kein HDMI oder VGA, die Idee ist eigentlich gar nicht so schlecht 🙂 Ich versteh ja sowieso nicht, warum immer mehr Kabel wegrationalisiert werden, aber noch niemand auf das Wireless Monitorkabel gekommen ist…

Würde mich auch sehr darüber freuen das Gerät testen zu dürfen!

Hi!

Ich arbeite bei einer Firma, die LCDs und spezielle Videosysteme baut.
Interessiere mich privat an dem gerät und könnte es nach Feierabend gerne mit professionellem Equipment testen.

Meine Freundin und ich reisen leidenschaftlich gerne und machen dabei tausende Fotos, die wir an Fotoabenden sehr gerne unseren Freunden zeigen. Da der PC in meinem Arbeitszimmer steht, der Fernseher aber im Wohnzimmer, und meterlange Kabel extreeem unpraktisch sind, würden wir den devolo Vianect AIR TV super gerne testen.

Hi,
ich arbeite in der IT-Branche und würde das Gerät auch gerne testen. Kann es mir gut bei Präsentationsveranstaltungen vorstellen, oder kann es auch privat und in verschiedenen Schulen testen die Bedarf dafür haben.

Hallo

Auch ich melde mich mal als Technikbegeisterte Frau.. die auch sehr viele Fotos schiesst und mit Freunden Abende veranstaltet wo wir halt ziemlich viel Spass haben, wäre toll es zu testen und somit gleichzeitig Freunden vorzustellen und zu präsentieren :-). Es wäre toll wenn auch mal ne Frau die Chance bekommt was zu testen und nicht immer nur die herren der Schöpfung.
Ich hoffe so viel Vertrauen habt ihr schon, oder? Berichte erfolgen auf alle Fälle, werd eventuell sogar nen Blogbeitrag schreiben und natürlich über facebook davon berichten… wenn ihr mir die Chance gebt.

Würde den Job übernehmen.

War ja sehr gespannt auf den Test und wollte selbst gern den Tester miemen, aber was du da gezeigt hast hat mich der Maßen enttäuscht, das für mich die Geräte unter keinen Umständen in Frage kommen würden…

An welche Adresse soll ich die Bilder schicken ?

MfG

Scart-Kabel kann man da nicht anschließen, oder? 😉

Ich könnte mich auch dieser „schwierigen Aufgabe stellen“ Diese Gerät könnte auch perfekt für die Schule sein mit Präsentationen und so. Kein Lästiges Kabel und des Notebook ist da wo man es haben will.

Bin dabei 🙂

Würde mich auch für eine Testreihe zur Verfügung stellen.

… 

Ich würde ebenfalls gern den Test durchführen. Als Testszenario würde ich Fotos in unterschiedlichen Auflösungen und Seitenverhältnissen auf meinem Full-HD-TV wiedergeben. Desweiteren Wiedergabetest von unterschiedlichen Videos (Auflösung wie DVD und Blue-Ray) duchführen. Besonderes Augenmerk werde ich auf die Übertragungsqualität legen und beobachten, ob es zu „Rucklern“ kommt. Messungen mit unterschiedlichen Entfernungen, Wand- und Deckenstärken ziehe ich ebenso in Betracht. Mit am interessantesten für mich ist das Verhalten/Korrekturmöglichkeiten am Seitenverhältnis.
Hoffe das Gerät für Euch testen zu dürfen.

… 

… 

… 

… 

Test nicht nötig! Hab das Teil gestern gekauft und gleich heute zurückgegeben! Die Übertragung des Monitorinhalts auf mein TV oder Beamer war nicht ruckelfrei hinzubekommen. Nicht mit 1280 x 800, nicht mit 1024 x 768 und auch nicht mit 640 x 480. Abstand ohne Hindernis: 2-3 Meter. Ist eine Wand dazwischen gehts gleich gar nicht!

Ich kann die Aussage von Jens bestätigen. Mein Rechner liegt von Seiten der Rechenleistung weit über dem, was als Minimum gefordert wird. Bildübertragung einwandfrei, Video in Vollbild ruckelt. Schiebe ich das Videobild auf den Primärbildschirm, wird es ruckelfrei dargestellt. Auch eine Reduzierung des Abstands auf 50cm, keine Besserung. Der Empfang hatte aber auch bei 3,0 – 3,5m Vollausschlag.

Übertragung von DVD-Filmen vom Thinkpad T60 und VGA-Kabel an Beamer Epson EB X6 klappt einwandfrei und ohne Ruckel. Über devolo Viantec deutliches Ruckeln. Nach Umstellung der Bildrate von 60 Hz auf 50 Hz weniger starkes Ruckeln. Abstand zwischen Sender und Empfänger spielt keine Rolle zwischen 50 cm und 5 Meter. Auch die Bildauflösung hat keinen sichtbaren Einfluss. Übrigens klappt die Übertragung nicht mit WinDVD (Bild-freeze) und anderen Wiedergabeprogrammen. Bisher funktioniert nur VLC. Vielleicht ein Einstellungs- oder Software-Problem?