Die Bahn kommt. Mit WLAN.

Na sowas. Vielleicht kennt es der eine oder andere: Bahn fahren. Ich selber habe damit wenig Probleme, muss aber gestehen, dass ich ungerne Bahn fahre. Dies hat nichts damit zu tun, dass ich Angst vor gelegentlichen Verspätungen habe (ok, vielleicht doch), sondern daran, dass man auf bestimmten Strecken wenig bis gar kein mobiles Netz hat. Aber zumindest bei den ICE-Fahrern kann sich dies ändern, denn die Deutsche Bahn baut zusammen mit der Deutschen Telekom die ICE-Sparte mit WLAN aus. Bis Ende 2014 sollen die wichtigsten Strecken mit der dafür notwendigen Technik ausgerüstet sein: „Die Deutsche Bahn und die Deutsche Telekom bauen gemeinsam den Internetzugang im ICE aus. Bis voraussichtlich Ende 2014 sollen insgesamt 255 ICE-Züge und 5.200 km ICE-(Kern)-Netz mit der Breitband-Internettechnik ausgerüstet sein.“ Nicht schlecht.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Die Bahn kommt. Mit WLAN."

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Dann zieh ich mir lieber nen paar Serien o.Ä. rein, als für die WLAN-Nutzung an die Telekom zu blechen..

avatar
Gast

Das Vorhaben ist sicher klasse, aber die Preise sind unterirdisch…
Kann man sicherlich lange diskutieren, aber für die Ticketpreise gehört das für mich zum Service.

avatar
Gast

Jedes UMTS Handy hat eine stabilere und schnellere Datenverbindung als das WLAN in den Zügen der deutschen Bahn. Und das dann meist noch zum Flatrate-Preis inklusive.

Hotspot im Zug? Einmal und nie wieder!

avatar
Gast

Neulich ist erst einer gestorben weil er ganze zwei Stunden am Stück kein Internet hatte …

avatar
Gast

Zur Notebookfreundlichkeit der Bahn empfehle ich diesen Artikel. Was klingt wie Satire ist offenbar die bittere Wahrheit.
http://www.spiegel.de/wirtscha.....06,00.html

wpDiscuz