Die Invasion der Schnurrbart-Aliens oder „The Power Inside“ – ein interaktives Filmprojekt – Trailer

„Freu dich auf den neuesten interaktiven Film, The Power Inside! In den Hauptrollen sind Harvey Keitel, Analeigh Tipton, Craig Roberts und vielleicht auch DU zu sehen. Regie führt das Duo Speck/Gordon. Bekannt sind die beiden durch „Die Eisprinzen“. Schau dir den Trailer an, bewirb dich und freu dich auf die 1. Folge, die ab Donnerstag, den 15. August um 20:00 Uhr (MEZ) online zu sehen sein wird.“

Inside_Banner_944x404

Okay, das war die kurze Zusammenfassung. Einige von euch fragen sich nun bestimmt, was hat notebooksbilliger.de damit zu tun? Richtig. Wir sind exklusiver Partner in Deutschland für das gemeinsame Projekt von Intel® und Toshiba. Aber worum geht es? Böse Schnurrbart-Aliens bevölkern die Erde und wollen die Weltherrschafft an sich reißen doch der tapfere Neil wird dies dank seines Toshiba Hero Products das zu verhindern wissen. Klingt kitschig, aber hey: Da spielen Schauspieler mit, die aus Filmen wie Pulp Fiction bekannt sind. Harvey Keitel zum Beispiel. Analeight Tipton war doch beim recht amüsanten Film „Crazy, Stupid, Love“ mit dabei und den Rest der Crew kennt man aus diversen anderen Filmprojekten.

Bla, social Film Zeug… das wird doch nichts…

Dachte ich auch erst. Als ich dann aber las, dass es der dritte Film ist, den das Team nun produziert und die ersten beiden mehrere Auszeichnungen (insgesamt waren es über 46 Auszeichnungen!), darunter auch drei goldene Löwen, war meine Skepsis gewichen. Das interaktive Projekt hat also durchaus Potential und Intel® und Toshiba haben einen gewissen Anspruch an das Projekt.

Schnurrbart-Aliens…

Ja, ich finde auch die Übersetzung klingt misslungen, aber „Moustache-Aliens“ hätten dann wieder nur die Hälfte verstanden und damals in den 70ern waren doch die Schnauzer auch total inn. Also Schnurrbart-Aliens, die auch vor Frauen keinen Halt machen und bei diesen dann in Form einer durchgezogenen Augenbraue in Erscheinung treten. In diesem Sinne: Haare zupfen nicht vergessen.

Und wie läuft das nun ab?

Joa, mitmachen halt. Geht auf Facebook, startet die „Join The Fight“-App und werdet mit ein bisschen Glück Darsteller(in) im Film. Wir informieren euch hier immer über die neuen Folgen. Ab dem 15. August werden wöchentlich insgesamt 6 Folgen ausgestrahlt, bei denen ihr euch interaktiv beteiligen könnt. Im Grunde findet ihr alle wichtigen Links auf der Webseite des Films. Dort könnt ihr mitkämpfen, mittwittern, dem Hauptdarsteller auf Facebook folgen oder einfach sein eigenes Bild oder Kurzfilm hochladen, um dann mit etwas Glück im Film zu sehen sein.

Dazu müsst ihr auf der Webseite entweder, wenn ihr ein Urick sein wollt (So werden die Aliens auch bezeichnet) ein Foto mit der Webcam aufnehmen und diesem wird dann entweder Schnurrbart oder Augenbraue hinzugefügt. Natürlich könnt ihr auch euren Schnurrbart abrasieren und spielt dann als Wächter mit.

Klingt ja doch gar nicht soooooo schlecht, wie geht es weiter?

Sage ich doch. Also zack, Trailer schauen und abwarten, wir halten euch auf dem Laufenden, nebenbei etwas twittern, facebooken und rasieren. 🙂

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "Die Invasion der Schnurrbart-Aliens oder „The Power Inside“ – ein interaktives Filmprojekt – Trailer"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback
The Power Inside Episode 1 – Ein interaktiver Film mit Harvey Keitel von Intel und Toshiba » notebooksbilliger.de Blog

[…] dem interaktiven Filmprojekt “The Power Inside” haben wir euch ja bereits berichtet. Nun ist auch die erste Folge online und die könnt ihr am besten in HD gleich hier […]

trackback
Den Kurzfilm The Power Inside von Intel jetzt komplett sehen » notebooksbilliger.de Blog

[…] den Film “The Power Inside” von  Intel und Toshiba hatten wir ja schon öfter berichtet. Ich persönlich war ja anfangs etwas skeptisch, aber am Ende muss sich gestehen, dass der Film […]