Die Maus mit der Lizenz zum Scannen

Meine Träume werden wahr! Bislang war ich zu faul, um Dokumente, Visitenkarten und anderes Papier jedes Mal in den Scanner zu bugsieren um so der analogen Papierflut Herr zu werden. Dies sollte Ende des Jahres der Vergangenheit angehören.

Ich konnte eben auf der CeBit die LG Scanner Mouse LSM-100 ausprobieren. Diese scannt mithilfe von 5 LEDs, zwei Spiegeln und einer Webcam bei bis zu 320 DPI alles ein, was ihr unter die Nager kommt. Der gescannte Stream wandert auf euren PC und wird dann fast in Echtzeit zu einem Gesamtbild zusammen gefügt (Stitching).

Konnte das gerade anhand einer Landkarte und Texten sehen – funktioniert wirklich gut, zumal Texte sogar zur Weiterverarbeitung direkt an Office und Co weitergeleitet werden können. Die gescannten Texte sind übrigens nicht nur als Bildform vorrätig, sie können auch direkt mittels OCR in Texte zur Weiterverarbeitung verwandelt werden.

Einen offiziellen Preis gibt es noch nicht, man munkelte allerdings etwas von 129 Dollar, die Software soll für OSX, Linux und Windows erhältlich sein. Eine drahtlose Variante der LG Scanner Mouse LSM-100 wäre natürlich auch ein Traum 🙂

Dieser Beitrag wurde unter Ausgepackt, Unterwegs abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

13 Kommentare auf "Die Maus mit der Lizenz zum Scannen"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

So nen Hand-Scanner hatte ich Mitte der 90er mal…und hat da schon nix getaugt.

avatar
Gast

Für rund 100€ einfach zu teuer und dann noch mit „Schwanz“ – ne‘, 6 Setzen

avatar
Gast

@Carsten: Gehen tut es mit Sicherheit, zumindest bei Visitenkarten oder irgendwelchen Schnippseln. Wie gut es allerdings geht, wenn du eine (oder mehrere) A4-Seiten hast, wage ich zu bezweifeln.

avatar
Gast

mitte der 90er???
das ist hald schon ein paar „wochen“ her…

avatar
Gast

nur für gelegentliches scannen tauglich. man verzweifelt wenn man mehrere seiten lückenlos scannen muss. kenn ich auch, gibts auch schon zu kaufen (aber bitte jetzt nicht fragen wo, ahbs nur mal irgendwo gesehen). anleitungen gibts im netz auch zu genüge wie man sich sowas selbst baut 🙂

avatar
Gast

@Martin V… wiese nicht, oder willste eine mit Mumu?

avatar
Gast
@Carsten: Wo hast du denn die Maus gesehen? Bin am Freitag da und würde mir das gerne auch einmal anschauen. Der arme Carsten beweist hier Enthusiasmus und alle zerreißen bloß das Produkt. Hätte nicht gedacht, dass heir so viele Fortschritt- und Technikfeindliche User unterwegs sind. Und weil Mitte der 9er was nciht gut war, kann es ja heute ebsser sein. Oder lehnst du DSL ab, weil Modems einen damals in den Wahnsinn treiben konnten? Finde die Maus gut, glaube auch, dass sie ebsser eght, als vergleichbare aktuelle Geräte und finde den Preis akzeptabel, wenn sie denn hält was sie verspricht.… Read more »
avatar
Gast

@Tobias: Halle 14/15, Stand H44

Hier noch ein Video von der CES, das die Maus in Aktion zeigt: http://www.youtube.com/watch?v=Pt4LpLOx0j4

avatar
Gast

Dann lege ich meine Vordrucke doch lieber auf mein Kombigerät und scanne über WLAN. Handscanner haben schon früher nie ordentlich funktioniert, weil man nie richtig grade gezogen hat oder eine Lineal dafür brauchte.

avatar
Gast

@Andreas: ja früher 😉 aber technik entwickelt sich weiter. Früher haben notebooks auch keine 10std akkulaufzeit gehabt, früher waren monitore gefühlte 10tonnen schwer und riesig, früher hätte man sich nicht im traum gedacht kabellos per heaset unterwegs mit nem handy zu telefonieren.. und heute is das alles alltag 🙂

wpDiscuz