Die Schlacht um die Spieler

Hach, spannende Zeit, oder? Nachdem der geneigte Spieler jahrelang an den Computer bzw. den TV gefesselt war, bekam er nach und nach Freiheiten. Revolutioniert hat das Ganze sicherlich Nintendo, die mit ihrer Wii den Rekord für die meist verkaufteste Konsole bisher halten. Und warum? Rein grafisch finde ich persönlich die Wii nicht so berauschen, aber hey: das Prinzip zählt. Bewegung und mitmachen statt faulem sitzen. Dass das Ganze natürlich absolut Familien-kompatibel ist, brauche ich sicherlich nicht zu erwähnen, oder?

Was macht Microsoft? Richtig – bringt auch etwas auf den Markt. Kinect.  Dazu gleich noch eine neue XBOX 360 Slim. Die Videos zu Kinect waren schon atemberaubend, oder? Hier einmal das Video von Kinect in Verbindung mit Forza Kinect.

Doch Moment. Wo bleibt eigentlich der dritte im Bunde – Sony? Ganz klar, auch von denen würde sicherlich etwas auf der E3 kommen. Und siehe da – die Spieler wurden nicht enttäuscht. Was Microsofts Kinect ist Sonys Move.

Einen Trailer gab es ja bereits schon vor ein paar Monaten:

Auf der E3 gab es dann noch einen weiteren Trailer, der echt klasse ist und Lust auf mehr macht:

Ich muss gestehen, dass die Sounduntermalung bei der Playstation bei mir die meiste Lust weckt. Aber letztendlich entscheide ja nicht ich, sondern der Markt. Wie schaut es bei euch aus?

Was würdet ihr euch jetzt kaufen? Nintendo Wii, Playstation 3 mit Move oder XBOX 360 Slim nebst Kinect?

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz