Diese Gaming-Highlights solltet ihr 2018 auf keinen Fall verpassen

      Diese Gaming-Highlights solltet ihr 2018 auf keinen Fall verpassen

      Die E3 ist vorbei und auch wenn Cyberpunk 2077 wohl nicht mehr 2018 erscheint, verspricht das zweite Halbjahr trotzdem noch richtig spannend zu werden. Viele Games erblicken in diesem Jahr noch das Licht der Welt – darunter vermutlich einige potentielle Kracher. Falls ihr bei all den Ankündigungen mittlerweile den Überblick verloren habt, verschaffen wir euch mit diesem Beitrag Abhilfe.

      Gerade auf der E3 haben viele Publisher die Katze aus dem Sack gelassen und viele neue AAA-Titel vorgestellt. Nachfolgend listen wir chronologisch die relevantesten Spiele auf, die noch 2018 erscheinen sollen. Zu jedem Spiel gibt es eine kurze Übersicht über Erscheinungsdatum, Publisher bzw. Entwickler sowie natürlich eine kurze inhaltliche Zusammenfassung, was euch genau erwartet. Los gehts!

      1. Shadow of Tomb Raider

      Wann? 14. September 2018
      Von wem? Eidos Montréal / Square Enix
      Welche Plattform(en)? PlayStation 4, Xbox One, Microsoft Windows
      Worum geht es? Nach dem Reboot der Serie mit Tomb Raider (2013) und dem Sequel Rise of the Tomb Raider (2015) folgt Mitte September der dritte Titel des Action-Adventures mit der hübschen, aber trotzdem glaubwürdigeren Lara Croft in der Hauptrolle. Die Geschichte spielt nach den Ereignissen von Rise of the Tomb Raider, wobei es Lara diesmal nach Lateinamerika verschlägt. Dort macht sie sich auf die Suche nach einem Relikt der Mayas.

      Neben den typischen Kletterpassagen und Rätseleinlagen aus der Third Person-Perspektive erwarten Fans der Serie auch Tauchgänge und ein neues Schwierigkeitsgrad-System. Spieler können die Schwierigkeit in den drei Kategorien Kämpfe, Rätsel und Kletterpassagen dreistufig festlegen. Am Ende geht es natürlich ganz bescheiden um die Rettung der Erde. Fans von Adventures und natürlich Anhänger der ersten beiden Teile des Reboots können sich zudem auf hübsche Grafik mit tollen Lichteffekten und detailierten Texturen freuen.

      2. Forza Horizon 4

      Wann? 2. Oktober 2018
      Von wem? Playground Games / Microsoft
      Welche Plattform(en)? Xbox One, Microsoft Windows
      Worum geht es? Im vierten Teil der Forza Horizon-Serie erwarten euch 450 lizenzierte Fahrzeuge in der offenen Welt des Vereinigten Königreichs von England, Schottland, Wales und Nordirland. Die große offene Welt fordert mit matschigen Offroad-Pisten oder engen Gassen bei wechselnden Jahreszeiten im wöchentlichen Rhythmus euer fahrerisches Können heraus. Mit dem Wechsel der Jahreszeiten bringen die Entwickler eine der größten Neuerungen im Vergleich zum Vorgänger ins Spiel. Jede Saison birgt eigene Herausforderungen wie zugefrorene Seen im Winter usw. Natürlich ist auch das Wetter wechselhaft.

      Mit dem Begriff Shared World bezeichnen die Entwickler zudem das neue Prinzip einer gleichen Welt für alle, damit niemand bevorteilt oder benachteiligt wird. Es wird auch keine Drivatare mehr geben, dafür treffen online jetzt bis zu 72 Spieler auf einem Server aufeinander. In der Open Word könnte ihr allerdings nur eure Freunde im Koop rammen. KI-Gegner sollen allerdings noch im Offline-Modus anzutreffen sein. Offline könnt ihr zudem auch eine Kampagne spielen, in der ihr Aufträge (Horizon Stories) absolviert und damit Geld für eure Miete oder den Kauf von Immobilen verdient. Des Weiteren soll es auch temporäre Events geben, mit denen ihr Credits verdient, die ihr gegen Kleidung oder Autos eintauschen könnt.

      3. Assassins Creed Odyssey

      Wann? 5. Oktober 2018
      Von wem? Ubisoft Quebec / Ubisoft
      Welche Plattform(en)? PlayStation 4, Xbox One, Microsoft Windows
      Worum geht es? Im kommenden Teil der Assassins Creed-Reihe verschlägt es euch in das antike Griechenland im Jahr 431 v. Chr. Dabei könnt ihr diesmal sogar auswählen, ob ihr als männlicher Protagonist Alexios oder als Kassandra das Action-Adventure bestreitet. Ihr trefft als direkter Nachfahre von König Leonidas auf wichtige Charaktere der Epoche, bspw. auf Sokrates. Nachdem ihr von eurer Familie zum Tode verurteilt werdet, lernt ihr im Verlauf der Geschichte die Wahrheit über eure Herkunft kennen und werdet vom Verstoßenen zum Helden.

      Neben den längst überfälligen gleichgeschlechtlichen Romanzen sollen auch mehr RPG-Elemente Einzug ins Spiel halten. Dabei soll es ein vollwertiges Dialogsystem geben und Entscheidungen werden sich auf den Handlungsverlauf auswirken. Außerdem wird das aus dem Vorgänger bekannte Ausrüstungssystem wieder mit von der Partie sein.

      Gaming-PCs bei uns im Shop

      4. Call of Duty: Black Ops 4

      Wann? 12. Oktober 2018
      Von wem? Treyarch / Activision
      Welche Plattform(en)? PlayStation 4, Xbox One, Microsoft Windows
      Worum geht es? Call of Duty: Black Ops 4 wird der Nachfolger von Call of Duty: Black Ops III aus dem jahr 2015 und der mittlerweile 15te Teil der Call of Duty-Franchise und der fünfte Teil der Black Ops-Serie. Der Multiplayer-Shooter wird erstmalig ohne Singleplayer-Kampagne auskommen müssen und dafür neben Multiplayer- auch einen unfangreichen Zombie- sowie Battle Royale-Modus namens Blackout enthalten. In Blackout werden Gerüchten zufolge bis zu 60 Spieler gegeneinander antreten können.

      Zudem wird es keinen Season-Pass mehr geben. Die Multiplayer-Inhalte sollen angeblich für alle Spieler zugänglich sein, trotzdem wird es einen speziellen Black Ops Pass geben, der Inhalte für den Zombie-Modus von Black Ops 4 freischaltet.

      5. Battlefield 5

      Wann? 16. Oktober 2018
      Von wem? EA DICE / EA
      Welche Plattform(en)? PlayStation 4, Xbox One, Microsoft Windows
      Worum geht es? Schauplatz von Battlefield 5 wird erstmals nach Battlefield 1942 – und mittlerweile 16 Jahren – wieder der Zweite Weltkrieg sein. Das Hauptaugenmerk liegt diesmal auf besonders atmosphärischen Schlachten und einem hohen Immersionsgrad. Im Vergleich zu den Vorgängern werden diesmal sogar Frauen mit ins Spiel integriert, zudem könnt ihr in Battlefield 5 mithilfe einer Werkzeugkiste Schützengräben oder Geschützstellungen errichten. Für Abwechslung sollen bei dem mittlerweile doch sehr bekannten Szenario neue Kriegsschauplätze wie Nordafrika oder Norwegen sorgen. Neben dem Koop-Modus Combined Arms erwarten euch auch wieder die Grand Operations, die sich nun über mehrere Modi und Karten erstrecken.

      Einzelspieler können sich auf die Wiederkehr der War Stories freuen. Des Weiteren wird es neue Bewegungsmöglichkeiten geben und Druckwellen sollen jetzt auch eine Auswirkung auf die Spielfigur haben und diese bspw. durch die Gegend schleudern. Auch wenn Battlefield 5 kein Pay2Win werden soll und der Premium Pass abgeschafft wird, so wird es trotzdem kosmetische Goodies geben, die ihr im Spiel erwerben werden könnt. Dazu gesellen sich selbstverständlich auch Belohnungen wie Waffen, Fahrzeuge oder spezielle Events

      6. Red Dead Redemption 2

      Wann? 26. Oktober 2018
      Von wem?  Rockstar Games
      Welche Plattform(en)? PlayStation 4, Xbox One
      Worum geht es? Mit Red Dead Redemption 2 wird in diesem Jahr endlich ein neues Spiel der GTA-Macher das Licht der Welt erblicken. Im Spiel seid ihr als Gesetzloser Arthur Morgan unterwegs und wollt mit eurer Bande das Ende der Outlaws und Revolverhelden verhindern. Die Handlung beginnt im Jahr 1899 am Anfang vom Ende des Wilden Westens und ist damit vor Red Dead Redemption angesiedelt. Es handelt sich also um ein Prequel zum zweiten Teil.

      Der dritte Teil der Serie soll die größte und detailreichste Spielwelt der Serie bieten. Jeder NPC, jedes Tier und letztendlich jedes Dorf hat seine eigenen Tagesabläufe, zudem sollen sich Eisenbahnlinien und Orte während des Spielverlaufs ausdehnen. Wechselbare Charaktere wie in GTA 5 soll es jedoch nicht geben. Als Gauner geht es natürlich primär darum, Züge zu überfallen und Banken auszurauben. Ähnlich wie in GTA 5 werden die Heists auf unterschiedlichen Wegen durchgeführt werden können. Außerdem müsst ihr jagen, um eure Bande Dutch van der Linde mit Lebensmitteln und Rohstoffen zu versorgen. Mit dem Pferd seid ihr schneller unterwegs, außerdem hilft es euch beim Tragen der Beute und bspw. Waffen, von denen ihr nur eine begrenzte Anzahl mitführen könnt.

      7. Fallout 76

      Wann? 14. November 2018
      Von wem? Bethesda Game Studios / Bethesda Softworks
      Welche Plattform(en)? PlayStation 4, Xbox One, Microsoft Windows
      Worum geht es? Fallout 76 wird das erste Online-Multiplayer-Spiel im Fallout-Universum werden. Gerüchten zufolge wird das Spiel im Jahr 2102 spielen. Es wäre damit die früheste Spielhandlung in der kompletten Serie. Im Trailer ist zudem – namensgebend für das Spiel – die Vault 76 zu sehen, diese kam bis jetzt jedoch in keinem der Teile vor. Als Schauplatz wird allerdings basierend auf dem Soundtrack West Virginia spekuliert.

      In Fallout 76 soll es trotz Multiplayer-Fokus eine Story mit Haupt- und Nebenquests geben, die ihr kooperativ mit bis zu vier Spielern erledigen könnt. Damit euch dabei keine Trolle stören und bspw. während Missionen angreifen, soll PvP getrennt von den Aufträgen realisiert werden. Das serientypische S.P.E.C.I.A.L.-System wird auch in Fallout 76 wieder eine wichtige Rolle spielen. Zum bewährten System gesellen sich außerdem Perk-Karten, mit denen ihr ähnlich wie in Fallout 4 weitere Spezialisierungen freischalten könnt. Im Gegensatz zu Fallout 4 könnt ihr die Perks jedoch einfach austauschen, allerdings nur eine bestimmte Anzahl gleichzeitig aktivieren. Die Karten könnt ihr zudem mit anderen Spielern tauschen.

      Natürlich gibt es noch weitere interessante Spiele, die ihr im Auge behalten solltet. Darunter Hitman 2 (PS 4, Xbox One, Windows), Divinity: Original Sin 2 (PS4, Xbox One), Darksiders 3 (PS 4, Xbox One, Windows) oder Marvel’s Spider-Man (PS4). Selbstverständlich gesellen sich dazu auch viele Indie-Spiele ohne riesiges Marketing-Budget im Rücken, die trotzdem zu Recht ihre Fans haben.

      Gibt es noch weitere Spiele, auf das ihr euch besonders in diesem Jahr freut? Dann ab in die Kommentare damit.

      Gaming-PCs bei uns im Shop

      via golem, gamepro, ign, playnation, pcgames, mein-mmo, gamestar

      Veröffentlicht von

      Die Leidenschaft fürs Zocken wurde bereits in den frühen 90ern mit Bubble Bobble am Sega Master System II geweckt. Spielt mittlerweile hauptsächlich am PC und hätte gerne viel mehr Zeit, um sich seinem ständig wachsenden Pile of Shame zu widmen.

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

        Abonnieren  
      Benachrichtige mich bei