DIY: Hack-Maschine mit Arduino-Steuerung zum Selberbauen

DIY Hack-Maschine

Die schwedische Makerin Simone Giertz ist aufmerksamen Blog-Lesern bereits durch ihre fütternde Frühstücksmaschine hinreichend bekannt. Jetzt hat sie sich einem Problem zugewendet, das besonders Vegetariern und Freunden pflanzlicher Kost immer wieder begegnet: dem effektiven Schnippeln von Gemüse. Ihr Lösungsansatz ist gewohnt unkonventionell, denn es ist unklar, ob das Gemüse geschnitten oder gekillt wird.

Der Aufbau der Hack-Maschine ist einfach: Ein Arduino Nano Microcontroller steuert zwei Servos an, die kräftig genug sind, um zwei schwere Kochmesser über eine einfache Hebelmechanik anzuheben. Die Messer erhalten zu ihrem Eigengewicht zusätzliche Schlagkraft durch Federn, die die Klingen auf ein großes Hackbrett schnellen lassen. Das garantiert, dass auch härteres Gemüse zerstückelt werden kann. Ein Gerüst aus Aluminiumprofilen hält die Mechanik und das insgesamt hohe Gewicht der Hack-Maschine sorgt für die notwendige Standfestigkeit. Ein Schalter dient dazu, die Maschine in Gang zu bringen und nach erfolgtem Hackvorgang wieder zu stoppen.

Simone Giertz hat den Aufbau ihrer Hack-Maschine sowie die benötigten Teile in ihrem tumblr-Blog beschrieben. Wer will, kann die Hack-Maschine also nachbauen.

Das Bestücken der Maschine ist etwas diffizil und erfolgt mit einer hölzernen Grillzange. Das ist aber auch notwendig, denn aus Sicherheitsgründen sollte man das nicht mit den Fingern erledigen. Sonst könnte eine ungewollte Fleischeinlage die Folge sein. Und das will man schließlich keinem Vegetarier zumuten.

Wer die Hack-Maschine nicht nachbauen möchte, findet im Shop von notebooksbilliger.de eine Reihe Zerkleinerer und Küchenmaschinen, die Gemüse ungefährlich schnippeln.

Fotos/Videos: Simone Giertz, YouTube

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Oliver Bünte

Als Journalist, Historiker und bekennender Technikfreund beschäftige ich mich seit über 30 Jahren mit Computern und habe die Entwicklung mobiler Technik von Handys und PDAs bis hin zu Smartphones und Tablets von Anfang an kritisch begleitet. Ich vermittele tagtäglich als Journalist und aktiver Blogger auf notebooksbilliger.de, notebookjournal.de, applebrain.de und vivacities.de alles, was den Anwender wirklich interessiert. Du findest mich auf Facebook, Twitter, Google+, LinkedIn und XING.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Haushaltswaren, Netzwelt abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf DIY: Hack-Maschine mit Arduino-Steuerung zum Selberbauen

  1. avatar Thomas sagt:

    Ein geiler Artikel – mal ausprobieren und danach gebe ich Rückmeldung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *