DIY: Ostereier-Bemalmaschine aus Lego

eier_ostermaschine
Feiertage haben alle etwas gemeinsam: sie kommen total unerwartet und überraschend. Wer auf den letzten Drücker noch jede Menge Eier mit Mustern bemalen will, kann seinen Lego-Mindstorm-Baukausten herauskramen und anfangen, die Eier-Bemalmaschine von Jason Allemann nachzubauen. Teileliste und Anleitungen findet man auf seiner Webseite.

Jason Allemann stellt auf seiner Webseite Brickworks einige sehenswerte Lego-Kreationen vor, beispielsweise die Keks-Verzier-Maschine und den Überraschungs-Roboter LuuMa. Beide basieren ebenfalls auf dem Roboterset Lego Mindstorms EV3. Zu den Projekten stellt Allemann freundlicherweise Anleitungen, Teilelisten und Software zur Verfügung.

Passend zu den Festtagen hat der Tüftler nun die Ostereier-Bemalmaschine konstruiert und ein passendes Video der Maschine in Action ins Netz gestellt. Die Anforderungen zum Bau sind recht überschaubar, irgendwelche besonderen zusätzliche Teile benötigt man zum Aufbau nicht. Wir empfehlen natürlich, Stifte mit lebensmittelechter Farbe für die automatisierte Produktion dekorativ verzierter Eier zu verwenden. Den Code kann und darf man für eigene Deko-Kreationen anpassen. In diesem Sinne: Frohe Ostern!

Via Gizmodo

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Marcel Magis

Ich bin Journalist und Schriftsteller. Unter anderem arbeitete ich für macnews.de, c't, Telepolis und notebookjournal.de. Ich liebe Nudeln und schreibe in meiner freien Zeit unverdrossen an einem großen Roman weiter, der wöchentlich im Netz erscheint. Du findest mich auf Facebook, XING und meinem Blog.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf DIY: Ostereier-Bemalmaschine aus Lego

  1. avatar Rias sagt:

    So macht auch mir Ostereier bemalen Spaß echt Klasse :- )

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.