DVB-T2 HD alias freenet TV: Offizieller Testbetrieb gestartet

Freenet TVHeute, am 31. Mai 2016 startete der offizielle Testbetrieb des neuen Standards des Antennenfernsehen DVB-T2 HD unter dem Namen freenet TV. Mit der neuen digitalen Technik kommt man ab sofort über terrestrischen Empfang in den Genuss von hochaufgelöstem Fernsehen, wie man es bisher von Satellit und Kabel kennt.

Pünktlich zur Fußball-Europameisterschaft startet heute der offizielle Testbetrieb für DVT2-HD. Unter dem Namen freenet TV kann man ab sofort zum bisherigen DVB-T-Programmangebot Öffentlich-rechtliche sowie private TV-Sender in HD-Auflösung in folgenden Regionen empfangen: Bremen/Unterweser, Hamburg/Lübeck, Kiel, Rostock, Schwerin, Hannover/Braunschweig, Magdeburg, Berlin/Potsdam, Jena, Leipzig/Halle, Düsseldorf/Rhein/Ruhr, Köln/Bonn/Aachen, Rhein/Main, Saarbrücken, Baden-Baden, Stuttgart, Nürnberg und München/Südbayern.
DVB-T2 HD Logo
Wer sich keinen neuen Fernseher mit integrierten Receiver anschaffen möchte, benötigt für den Empfang einen externen Antennen-Receiver, der mit dem DVB-T2 HD-Logo ausgewiesen ist. Daran erkennt man, ob der Receiver mit dem neuen Video-Codec H.265 kompatibel ist, mit dem die HD-Inhalte ausgestrahlt werden. Die Antenne muss nicht getauscht werden.

Doch Vorsicht: Nicht jeder Receiver mit DVB-T2 HD Logo ist für jeden Anwendungszweck geeignet. Möchte man neben den Öffentlich-rechtlichen Sendern von ARD und ZDF auch private TV-Sender wie RTL und ProSieben in HD-Qualität beziehen, muss der Receiver zusätzlich über eine integrierte Entschlüsselungsfunktion verfügen. Receiver mit integrierter Entschlüsselung wie der Xoro HRT 8720 und der Strong SRT 8540 sind aber noch nicht erhältlich. Möchte man schon jetzt hochauflösendes Fernsehen über Antenne empfangen, kann man sich für einen DVB-T2-HD-Receiver mit einem CI+-Slot entscheiden. In den nächsten Wochen soll freenet TV eine passende SmartCard zum Entschlüsseln der privaten TV-Sender ausliefern. Tipp: Die Homepage tv-plattform.de listet alle geeigneten Receiver und Fernseher und deren Entschlüsselungsfunktionen auf.

DVB-T2 HD-Receiver bei notebooksbilliger.de

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Robert Tischer

Aufgewachsen mit Lego und Nintendo Game Boy eroberte schon bald ein Laptop mit MS-DOS und Windows 3.1 mein Herz und meinen Schreibtisch im Jugendzimmer. Nach einer kurzen Technikrezession sind Schreibtisch und Spielplatz 20 Jahre später auf die Größe eines Wohnzimmers gewachsen, das inzwischen einen Anbau vertragen könnte.
Dieser Beitrag wurde unter TV abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *