EA Play Live: Dead Space kommt als Remake zurück!

      EA Play Live: Dead Space kommt als Remake zurück!

      Auf der EA Play Live 2021 wurde endlich das lang vermutete Remake von Dead Space 1 gezeigt. Es geht mit Issac Clarke zurück auf die USG Ishimura!

      Lange sehnten sich Horrorfans nach einem weiteren Teil der Spieleserie Dead Space. Diese bietet eine einzigartige Atmosphäre und kommt mit ihrer gesamten Inszenierung sehr nahe an die Alien-Filme heran. Doch seit 2013 wurde kein weiterer Teil mehr veröffentlicht.

      Nun wurde endlich – nach vielen Gerüchten im Internet – das Remake des ersten Teils auf der EA Play Live 2021 vorgestellt. Es gibt dazu sogar einen richtig schicken Trailer:

      Dead Space erscheint für den PC, PlayStation 5 und Xbox Series X/S. Die Last-Gen-Konsolen wurden gestrichen. Ein genaues Datum wurde nicht genannt.

      Wichtig ist, dass es sich hierbei um ein Remake und nicht ein Remaster handelt. Das komplette Spiel wurde von Grund auf neu in der Frostbite Engine entwickelt. Dazu gibt es eine erweiterte Geschichte, Charaktere und auch am Gameplay wurde gearbeitet. Ansonsten hat sich EA recht knapp gehalten und keine weiteren Details verraten.

      Das Original

      Dead Space wurde 2008 von Visceral Games für die damaligen Konsolen (PS3, Xbox 360) und den PC entwickelt. Es ist ein Third-Person-Shooter mit starken Horror-Elementen, die an die Alien-Filme erinnern.


      Ingenieur Isaac Clarke wird auf das Bergbauraumschiff USG Ishimura gebracht und bemerkt schnell, dass die Besatzung verschwunden ist. Dafür trifft er diverse Monster, sogenannte Nekromorphs. Eine wichtige Spiele-Mechanik ist das gezielte Abtrennen von Gliedmaßen der Monster. Da Isaac nur ein Ingenieur ist, hat er recht grobe Waffen, die eher an Werkzeuge erinnern. Munition ist dabei rar gesät und bringt damit einen Survival-Faktor ins Spiel.

      Was denkt ihr über das Remake? Lasst es uns gerne in den Kommentaren wissen!

      Grafikkarten bei uns im Shop

      Via: EA Play Live 2021, gamepro, mobiflip

      Veröffentlicht von

      (Junior) Online-Editor, NBB.de. Kommentare über Technik. Rechtschreibfehler und verwirrende Grammatik sind bewusste Witze - ganz offensichtlich.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.