ECS Elitegroup Liva Q2: Mini-PC mit vielen Anschlüssen

      ECS Elitegroup Liva Q2: Mini-PC mit vielen Anschlüssen

      ECS Elitegroup ist bekannt für seine Mini-PCs. Auf der Computex 2018 haben sie den Liva Q2 vorgestellt, der sich hervorragend als Media-PC eignet und auch 4K-Inhalte abspielt.

      Der Liva Q2 ist gerade einmal 70x70x33,4mm groß und bietet aber trotzdem alle benötigten Anschlüsse, um ihn als vollwertigen Media-PC zu nutzen. Konkret kommt er mit 2x USB-A (einmal 3.1, einmal 2.0), Ethernet, 1x HDMI und einem microSD-Kartenslot, der Karten bis 128 GB unterstützt. Beim internen Speicher gibt es zwei Varianten, nämlich 32 oder 64 GB. Angetrieben wird der 260g leichte Mini-PC wahlweise von einem Intel® Pentium® N5000, Intel® Pentium® N4100 oder Intel® Pentium® N4000, denen 2/4 GB RAM zur Seite stehen. Als Betriebssystem kommt hier Windows 10 zum Einsatz.

      Dank der eingebauten Grafik der Intel HD 600er Serie werden auch 10-bit HEVC codierte Filme und 4K-Inhalte abgespielt.


      Durch die Wiedergabe des Inhalts werden eine Verbindung zum Anbieter hergestellt und personenbezogene Daten übertragen. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

      News Computex 2018

      Veröffentlicht von

      Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.