Ein Sack für alle Fälle – LayBag das Sofa für unterwegs

Laybag-Aufmacher

Mit dem LayBag habt Ihr immer und überall eine passende Sitzmöglichkeit parat. Der 1,2 kg leichte LayBag besteht aus strapazierfähigem Ripstop-Nylon und lässt sich binnen weniger Sekunden mit Luft befüllen. Und das ohne Hilfsmittel wie Luftpumpe oder Ventilator. Mit Luft befüllt schwimmt er sogar auf dem Wasser und kann alternativ auch als Luftmatratze genutzt werden.

Das neue Lifestyle-Produkt konnte ich für Euch kurz ausprobieren.

nbb_blog_cta2-lang-rechts2

Der LayBag wird zusammengerollt in einem kleinen Transportbeutel geliefert und ist mit 1.2 kg angenehm leicht. Ideal für den Outdoor-Bereich oder für unterwegs. Laut Hersteller soll die aus Ripstop-Nylon gefertigte Außenhaut selbst auf Felsen, Steinen und sogar in der Wüste halten. Das Geheimnis ist der innere Plastikschlauch, der luftundurchlässig ist.

nbb_blog_cta2-lang-rechts2

Die Handhabung ist – laut den Werbevideos von LayBag – recht simpel. Zum Befüllen soll man eine Öffnung öffnen und den LayBag lediglich zwei Mal durch die Luft schwingen. Den Vorgang wiederholt man mit der zweiten Öffnung, bis sich der LayBag mit Luft gefüllt hat. Anschließend rollt man das Ende mit den beiden Öffnungen zusammen, bis der LayBag an Fülle gewinnt. Zum Schluss noch verschließen und fertig ist das Sofa für unterwegs.

Laybag-2

In der Realität sieht es etwas anders aus, aber wenn man den Trick herausgefunden hat, klappt es auch. Es ist natürlich auch vorteilhaft, wenn ein kleines Lüftchen weht 🙂

Die Bilder und Videos von mir erspare ich Euch lieber, denn ich will keine Kommentare oder sogar einen Shitstorm gegen mich auf den sozialen Netzwerken finden. Eines sei gesagt, mein Gewicht hielt der LayBag problemlos aus.

Laybag-3

Einfacher ist das Verstauen. Hierzu öffnet Ihr einfach den Verschluss, sodass die Luft wieder entweichen kann. Anschließend den Sack von hinten zusammenrollen und ab in den Transportbeutel.

IMG_3695

Auf Youtube findet Ihr einige Videos zum Thema „LayBag mit Luft befüllen“

Den Sommerhit 2016 könnt Ihr bei uns im Shop in verschiedenen Farben bestellen. Der aktuelle Preis liegt bei 89 €. (Stand 4.6.2016 12:00h)

nbb_blog_cta2-lang-rechts2

Quellen: LayBag, YouTube

avatar

Über Siggy

Ich arbeite seit rund zwei Jahrzehnten als Journalist. Ich war unter anderem Redakteur bei PC Direkt und Tom´s Hardware. In meiner Freizeit klappere ich Flohmärkte ab und werfe in Science-Fiction-Serien einen Blick in die Zukunft.
Dieser Beitrag wurde unter Kurztest abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf Ein Sack für alle Fälle – LayBag das Sofa für unterwegs

  1. avatar Alexander Manor sagt:

    Habe ich etwas verpasst?
    69 € klingt gut – nur wo gibt es dass? Bei Euch sind es 89 soweit ich gesehen habe 😉

  2. avatar Siggy sagt:

    Hallo Alexander, habe den Preis angepasst, danke für den Hinweis, gruß

  3. avatar Detlef sagt:

    Das werde ich für meinen Griechenland Urlaub diesen Sommer kaufen, ist ja geil 😀 Gruß

  4. avatar Jan Elben sagt:

    Die Teile sind der Hammer! Strand und Wasser, in 5 Sekunden aufgeblasen.
    Gruß

  5. avatar RoyJonesJr sagt:

    cooles Teil :D. Überleg ich mir auch zu kaufen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.