Eine schrecklich nette Microsoft Surface Familie

      Eine schrecklich nette Microsoft Surface Familie

      Microsoft hat mit dem Surface Pro 7, Laptop 3 13,5 und Laptop 3 15 drei starke mobile Arbeitsgeräte im Angebot. Welches eignet sich für wen? Im Vergleich stellen wir Gemeinsamkeiten und Unterschiede vor.

      Nach den Reviews des Microsoft Surface Pro 7 (Test), dem kleinen Surface Laptop 3 13,5 (Test) und dem größeren Bruder Surface Laptop 3 15 (Test) wird klar, dass die gesamte mobile Produktfamilie flexibel, produktiv und relativ einzigartig ist.

      Es sind viele Kleinigkeiten wie das 3:2-Displayformat, das herausragend cleane Design, die best-in-class Eingabegeräte und der ausbalancierte Sound, die hier in Summe sehr attraktive Notebooks und ein Convertible ausmachen. Allesamt teilen sie sich auch eine Schwäche: Die Akkulaufzeit ist eher durchschnittlich.

      Technische Daten

      Surface Pro 7

      Laptop 3 13.5

      Laptop 3 15

      Display 12,3” PixelSense Touch Display 13,5” PixelSense Touch Display 15” PixelSense Touch Display
      Auflösung 2.736 x 1.824 Pixel im 3:2 Format 2.256 x 1.504 Pixel im 3:2 Format 2.496 x 1.664 Pixel im 3:2 Format
      Prozessor Intel Core i3-1005G1 / Core i5 1035G4 / Core i7-1065G7 Intel Core i5 1035G7 / Core i7-1065G7 AMD Ryzen 5 3580U / Ryzen 7 3780U

      („For Business“: Intel Core i5 1035G7 / Core i7-1065G7)

      Grafik Intel UHD (i3), Intel® Iris™ Plus-Grafik Intel® Iris™ Plus-Grafik AMD Radeon™ Vega 9 (Ryzen 5), Vega 11 (Ryzen 7) Grafik Microsoft Surface® Edition / Intel® Iris™ Plus-Grafik
      Arbeitsspeicher 4 GB, 8 GB oder 16 GB RAM  8 GB oder 16 GB
      Festplatte 128 GB, 256 GB, 512 GB oder 1 TB 128 GB, 256 GB, 512 GB oder 1 TB PCIe® NVMe™ M.2 SSD
      Netzwerk 802.11ax, 2×2 MIMO; Bluetooth 5.0 802.11ax, 2×2 MIMO; Bluetooth 5.0 802.11ax (AMD: ac), 2×2 MIMO; Bluetooth 5.0
      Anschlüsse 1x USB 3.2 Gen 1 Type-C™ (inkl. DisplayPort)
      1x USB 3.2 Gen 1 Type-A
      1x Surface Connect
      1x micro SD-Kartenleser (nur Surface Pro 7)
      1x Kopfhörer/Mikrofon kombiniert
      Akku 43,2 Wh 45,8 Wh 45,8 Wh
      Kameras Frontkamera: 5 MP (Fotos); 1920×1080 @ 30 FPS (Video)
      Hauptkamera: 8 MP (Fotos); 1920×1080 @ 30 FPS (Video)
      Sicherheit Windows Hello Gesichtserkennung
      Betriebssystem Windows 10 Home 64 Bit
      Abmessungen 29,2 x 0,84 x 20,1 cm (B x T x H) 29,2 x 0,84 x 20,1 cm (B x T x H) 29,2 x 0,84 x 20,1 cm (B x T x H)
      Gewicht 775g (i3, i5) / 790g (i7) Mattschwarz und Sandstein: 1.288 g / Platin Grau und Kobalt Blau: 1.265 g 1.542 g
      Preis ab 899 Euro ab 1149 Euro ab 1349 Euro

      Es gibt trotzdem genug gute Gründe, sich für eines der neuen Surface-Geräte zu entscheiden – aber welches? Das klären wir hoffentlich für euch mit der Vorstellung der drei im Video:

      Surface-Neuheiten bei uns im Shop

      Was ist eigentlich mit dem Surface Pro X?

      Ja, da war ja noch was, ein schwarzes Schaf sozusagen. Mit dem Surface Pro X hat die Microsoft-Familie noch ein weiteres Mitglied, das wir aufgrund seines ARM-Prozessor kurzerhand aus dem Vergleich gekickt haben. Es eignet sich prima für Office und Internet unterwegs, hat mit LTE sogar ein Alleinstellungsmerkmal. Es ist schlank und sexy mit seinen dünnen Bildschirmrahmen.

      Das große ABER: Es kann aufgrund seiner Chip-Architektur nicht vollumfassend als PC eingesetzt werden. Ihr bekommt zwar ein Windows 10, bei den üblichen 64-Bit-Anwendungen von Photoshop und Co. bricht die Performance allerdings stark ein. Daher umfasst unsere Entscheidungshilfe hier nur die drei Surface-Produkte mit x86-Chip. Aber hey, nicht verzagen. Wir schauen uns das Surface Pro X natürlich auch noch einmal genauer an und vergleichen es mit dem Surface Pro 7.

      Veröffentlicht von

      Robert schaut am liebsten auf OLED-Panels und bastelt in seiner Freizeit häufig an Wasserkühlungen. Er zockt am PC sowie der PS4 Pro und fliegt mit seiner Drohne gerne tropische Strände ab.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.