Elden Ring: Homer Simpson kämpft dank Mods gegen Shrek

      Elden Ring: Homer Simpson kämpft dank Mods gegen Shrek

      Diese Überschrift hat keine KI geschrieben. Sie entstammt stattdessen der Rubrik: Kuriose Mods für Elden Ring, die zwar niemand braucht – aber die trotzdem lustig sind.

      Na, wolltet ihr auch schon immer mal als Homer Simpson durch die Zwischenlande ziehen und allerlei verbuggte Comic-Figuren verprügeln? Nein? Nun, wir auch nicht.


      Durch die Wiedergabe des Inhalts werden eine Verbindung zum Anbieter hergestellt und personenbezogene Daten übertragen. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

      Das hat den YouTuber ToastedShoes aber nicht davon abgehalten, allerlei verrückte Mods in From Softwares neuestes RPG-Meisterwerk zu stecken. Um fair zu sein: Es ist schon absurd lustig, mit Homer Simpson umherzustreifen und allerlei Schabernack anzurichten. Außerdem möchte man irgendwann im Video auch wissen, was wohl die nächste verrückte Kreation ist, die via Mods ins Spiel gebracht wurde.


      Durch die Wiedergabe des Inhalts werden eine Verbindung zum Anbieter hergestellt und personenbezogene Daten übertragen. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

      Mein persönlicher Favorit ist ja Turtle-Goofy geworden. Die leicht genervte Visage von einem riesigen Garfield – der euch bzw. Homer mit viel Gewalt an den Kragen möchte – ist aber auch nicht zu verachten.

      Würdet ihr das Spiel mit derartigen Mods zocken – oder überlasst ihr das dann doch lieber den „Profis“ wie ToastedShoes? Schreibt es uns in den Kommentarbereich.

      Zum Shop: Gaming

      Aufmacher und Videos via: ToastedShoes auf YouTube: (1) (2)

      Veröffentlicht von

      Großer Film- und Serien-Fan, der von Antonioni bis Tarkowski (fast) alles gesehen hat, was Kino und Fernsehen hergeben. Durch Super Nintendo und PS1 fand er Mitte der 90er seine Leidenschaft für PC- und Konsolenspiele. Zockt mittlerweile vornehmlich am selbstgebauten Gaming-PC und gelegentlich auch auf der PlayStation.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.