Empfehlung: 5 kostenlose Spiele-Apps für die Kaffeepause

      Empfehlung: 5 kostenlose Spiele-Apps für die Kaffeepause

      Sitzt ihr in der Mittagspause auch öfter mal gelangweilt im Büro, die Kollegen sind auswärts essen und ihr habt noch 15 Minuten Zeit, bis ihr euch wieder eurer Arbeit widmen „dürft“? Für einen solchen Fall empfehlen wir euch die folgenden 5 aktuellen, kurzweiligen und kostenlosen Gelegenheitsspiele:

      Lauf, Würstchen, lauf! (Android/iOS)

      Lauf, Würstchen, lauf! ist ein sehr kurzweiliges und witzig-makaberes Runner-Spiel, bei dem es darum geht, mit einem Würstchen auf dem Weg durch eine Küchenlandschaft verschiedenen Hindernissen wie Sägen, Messern oder Fleischklopfern auszuweichen. Dies geschieht mittels Tastendruck, bei dem das Würstchen zu rennen anfängt und sich durch die Beschleunigung komisch-lässig nach hinten lehnt. Für das Würstchen lassen sich mit Hilfe von eingesammelten Münzen verschiedene Erscheinungsbilder bzw. Skins freischalten. Diese reichen von der Zombiewurst über die Ritterwurst bis zu abgehobenen und an reale Persönlichkeiten angelehnte Würstchen wie Kim Nuke On oder einen auf einem Bären reitenden Vlad. Es lässt sich natürlich nur mutmaßen, wer damit gemeint sein „könnte“.
      Da es sich um eine kostenlose App handelt, wird man natürlich nicht von zahlreicher Ingame-Werbung verschont. Außerdem lassen sich einige Skins nur durch die weltweit sehr beliebten Mikrotransaktionen in Form von realem Geld freischalten. Für zwischendurch ist die App ein ganz witziger und kurzweiliger Zeitvertreib, mehr aber auf Dauer auch nicht.

      Lauf, Würstchen, lauf!
      Lauf, Würstchen, lauf!
      Entwickler: Crazy Labs
      Preis: Kostenlos+
      Lauf, Würstchen, lauf!
      Lauf, Würstchen, lauf!
      Preis: Kostenlos+

      Geometry Dash SubZero (Android/iOS)

      Einer der aktuellen Spitzenreiter unter den Neuerscheinungen ist Geometry Dash SubZero. Das Spiel ist die neueste Stand-Alone Erweiterung der bekannten und erfolgreichen Geometry Dash-Serie, die auch via Steam für den PC erhältlich ist. Das Spiel eignet sich perfekt für die Pause, da es – wie bei Runner-Spielen üblich – auch hier darum geht, mittels Sprung-Taste diverse Hindernisse zu überwinden. Für die nötige Stimmung sorgen unter anderem 3 zur aktuellen Jahreszeit passende Winterlevel und der originale Soundtrack von MDK, Bossfight und Boom Kitty.
      Auch hier kommt ihr um gelegentliche Werbeunterbrechungen und -einblendungen leider nicht herum, es hält sicher aber glücklicherweise in Grenzen. Mit seinem nicht zu unterschätzenden Schwierigkeitsgrad ist das Spiel übrigens eher für Spieler mit Flash-ähnlichen Reflexen und gigantischer Frustrationstoleranz geeignet.

      Geometry Dash SubZero
      Geometry Dash SubZero
      Entwickler: RobTop Games AB
      Preis: Kostenlos
      Geometry Dash SubZero
      Geometry Dash SubZero
      Entwickler: RobTop Games
      Preis: Kostenlos

      Gatecrasher (Android/iOS)

      Bei Gatecrasher handelt es sich um ein Gelegenheitsspiel, bei dem es natürlich auch auf eure Reaktionsgeschwindigkeit (und Ausdauer) ankommt. Aufgabe ist es, mit eurem minimalistischen „Raumschiff“ in einem offensichtlich an Tron angelehnten Universum verschiedenen Lichtbarrieren auszuweichen. Dazu müsst ihr das Raumschiff im oder gegen den Uhrzeigersinn drehen, um rechtzeitig und sicher durch „Tore“ zu manövrieren. Es gibt sogar einen 2. Spielmodus namens Linechaser, bei dem ihr neben 2 anderen „Raumschiffen“ fliegen müsst.
      Zufall? Die Namen Gatecrasher und Linechaser bedeuten eigentlich genau das Gegenteil von dem, was ihr machen müsst. Der Schwierigkeitsgrad steigt dabei mit zunehmendem Fortschritt schnell an. Dies geschieht unter anderen durch bewegliche oder spiralförmig Wände und immer kürzer werdende Distanzen zwischen den Hindernissen sowie eine schnellere Geschwindigkeit des Raumschiffs.

      Gatecrasher
      Gatecrasher
      Preis: Kostenlos+
      Gatecrasher
      Gatecrasher
      Preis: Kostenlos

      Cavefall (Android/iOS)

      Wie der Name schon verrät, begebt ihr euch bei Cavefall als fiktiver Bergsteiger in eine Höhle. Nur mit einer Spitzhacke bewaffnet rutscht ihr die Höhlenwand hinab und müsst neben gekonnten Ausweichmanövern außerdem fiese Feinde wie flatternde Fledermäuse oder teuflische Tintenfische im richtigen Moment erledigen. Der Schlag wird automatisch ausgeführt, wenn ihr von der einen auf die andere Wandseite springt. Zusätzlich erwarten euch ein ansprechender Soundtrack und nette Soundeffekte.
      Punkte sammeln und Notizen finden gehören zu den Hauptaufgaben in dem im Retro-Design gehaltenen Titel. Mit Hilfe der Notizen schaltet ihr neue Level frei und erfahrt mehr über die Geschichte hinter der verschwundenen Arktis-Expedition. Die Punkte könnt ihr im Shop gegen nützliche Power-Ups wie bspw. Extraleben, schnellere Springgeschwindigkeit, spezielle Angriffscombos oder temporäre Unverwundbarkeit eintauschen.
      Neben einer kostenlos aktivierbaren Daily-Challenge lässt sich auch hier entsprechendes Geld für Ingame-Währung ausgeben. Die Befreiung von der Werbung kostet zudem 1,99 €.

      Cavefall: Endless Adventure
      Cavefall: Endless Adventure
      Entwickler: Isak Persson
      Preis: Kostenlos+
      Cavefall
      Cavefall
      Entwickler: Isak Persson
      Preis: Kostenlos+

      Alto’s Adventure (Android)

      Eigentlich hätte ich euch hier gerne den in der Wüste angesiedelten Nachfolger Alto’s Odyssey vorgestellt, der bereits im Sommer 2017 erscheinen sollte. Dieser wurde jedoch leider auf unbestimmte Zeit verschoben.
      Obwohl nicht mehr ganz so frisch, handelt es sich bei dem mehrfach ausgezeichneten 1. Teil trotzdem um ein schickes und sehr empfehlenswertes Runner-Spiel. Ihr müsst mit einem Snowboarder in einer alpinen Berglandschaft entflohene Lamas wieder einfangen, die auf dem Weg ins Tal teilweise gekonnt den Berg runterrutschen. Was sich einfach anhört, wird natürlich durch Hindernisse wie Felsen oder Abgründe sowie dynamische Licht- und Wettereffekte von Level zu Level schwieriger. Wie bei den meisten Runner-Spielen geht es um das Anhäufen von Punkten. Dies könnt ihr bspw. mit Sprüngen, Goldmünzen, eingefangenen Lamas oder Grinds tun. Profis steigern ihre Geschwindigkeit und Schallänge zudem durch abgefahrene Combos, hohe zurückgelegte Distanzen und spezielle Münzmagneten. Neben einem atmosphärischen Soundtrack warten in jedem der 60 Level 3 Ziele auf euch, die es zu erreichen gilt. Obwohl es nur die Sprung-Fähigkeit gibt, solltet ihr den Schwierigkeitsgrad nicht unterschätzen.

      Was gibt es noch? Einen Workshop, in dem ihr die App mit dem Premium-Upgrade für 4,99 € von lästiger Werbung befreien oder für 3,99 € einen sogenannten Münzverdoppler erwerben könnt. Außerdem könnt ihr Alto’s Ausrüstung und seine Fähigkeiten für Ingame-Münzen verbessern. Hartgesottene Fans decken sich im Geschenkshop zudem mit zugegebenermaßen nicht ganz günstigen Merchandise-Artikeln wie Socken oder Kuscheltier-Lamas ein. Einziger Wermutstropfen: Obwohl der Titel auch für iOS angeboten wird, ist im Apple AppStore wie zu erwarten nur die „Vollversion“ für stolze 5,49 € erhältlich. Für Interessierte lohnt sich der Kauf aber trotzdem.

      Alto's Adventure
      Alto's Adventure
      Entwickler: Snowman
      Preis: 5,49 €
      Alto's Adventure
      Alto's Adventure
      Preis: Kostenlos+

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

      Hinterlasse den ersten Kommentar!

      Benachrichtige mich zu:
      avatar