Epson Beamer: nicht nur drahtlos, sondern mobil nutzbar

Beamer. Ich erinnere mich an die Anfänge. Große und laute Kisten. Früher gerne an PCs, dann an Notebooks und mittlerweile bekommt man schon Beamer, die drahtlos fungieren. Schön hat auch Epson dies gelöst, die Firma bietet nicht nur Beamer an, die drahtlos arbeiten, sondern man hat auch passende Apps im Portfolio, um mobile Geräte einzubinden.

So muss zum Beispiel ein iPad nur im identischen drahtlosen Netzwerk befindlich sein, die passende Projector App starten und schon findet man die Dokumente, Fotos & Co „in groß“ via Beamer auf der Wand oder der Leinwand vor. iProjection ist bislang leider nur für iOS-Geräte da, aber der wachsende Android-Markt wird die Hersteller sicherlich „sanft zwingen“, ihre Lösungen auch für diese Plattform anzubieten.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Epson Beamer: nicht nur drahtlos, sondern mobil nutzbar"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback

[…] […]

wpDiscuz