Erste Bilder eines Lumia-Smartphones mit Microsoft-Branding durchgesickert

microsoft_rm1090_lumia_1

Im jüngst zu Ende gegangenen Oktober hat Microsoft nach Monaten der Spekulationen für Klarheit gesorgt und angekündigt, künftig im Mobilgerätemarkt auf den Markennamen Nokia zu verzichten. Kommende Smartphones des Redmonder IT-Riesen sollen unter der Marke „Microsoft Lumia“ vermarktet werden. Wann das erste Microsoft-Gerät mit diesem neuen Branding in den Handel kommt, war bislang völlig unklar, neuesten Informationen nach könnte es allerdings schon bald so weit sein: Dank der chinesische Regulierungsbehörde TENAA sind Fotos eines bislang unbekannten Lumia-Modells durchgesickert, auf dem klar und deutlich das Microsoft-Logo auf Vorder- und Rückseite zu erkennen ist. Veröffentlicht wurden die Aufnahmen im sozialen Netzwerk Weibo.

Wie Windows Central zu dem neuen, bislang nicht offiziell angekündigten Windows-Phone von Microsoft anmerkt, könnte es sich dabei um eine größere Variante des Lumia 530 mit qHD-Display handeln. Die TENAA-Angaben verraten jedoch lediglich die Modellnummer „RM-1090“ und dass das Gerät einen Dual-SIM-Slot besitzt.

Microsoft selbst hat noch in keiner Weise die Vorstellung eines oder mehrerer neuer Lumia-Smartphones ohne den Nokia-Schriftzug angedeutet. Aufgrund der durchgesickerten Fotos sieht es nun aber so aus, als sei das erste Microsoft-Lumia-Modell ein besonders günstiges. Das überrascht wenig, denn mit diesen preislich sehr niedrig positionierten Modellen versucht Microsoft, Marktanteile für seine nach wie vor um Bedeutung ringende Windows-Phone-Plattform hinzu zu gewinnen.

Bilder: Weibo
Quelle: Windows Central, Weibo
avatar

Veröffentlicht von

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Erste Bilder eines Lumia-Smartphones mit Microsoft-Branding durchgesickert"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback
Microsoft wird neues Lumia-Smartphone am 11.11. vorstellen » notebooksbilliger.de Blog

[…] erwarten, sondern vielmehr eine kostengünstige Einsteigervariante. Das jedenfalls legen jüngste Berichte inklusive durchgesickerter Fotos nahe, und auch der offizielle Wortlaut auf der oben erwähnten Blog-Seite passt zu derartigen […]