Erste klimaneutrale Sendestation Europas geht in Betrieb

Kein Aprilscherz. Die Jungs & Mädels von E-Plus funken in Zukunft grün. In Versmold (NRW) hat man die erste Energieautarke Sendestation in Betrieb genommen. Dank Photovoltaik, Windkraft und Brennstoffzelle versorgt sich die Sendestation dabei ständig selbst. Nach Aussagen von E-Plus wird bislang 85% des Verbrauchs eines Mobilfunkanbieters durch das Netz verursacht.

Rein prozentual wird sich sicherlich auch in Zukunft nichts daran ändern, wohl aber das „Wie“ und „Woher“. Denn je mehr Sendestationen mit Photovoltaik, Windkraft und Brennstoffzellen ausgerüstet sind, um so weniger werden andere externe Stromanbieter benötigt, die vielleicht keinen grünen Strom produzieren. Noch 2011 will E-Plus weitere autarke Sendestationen folgen lassen. Dafür gibt es von mir einen Daumen nach oben!

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz