Erster Blick auf das Ultrabook Acer Aspire S3

Heute klingelte es an meiner Haustüre und ich konnte Premiere feiern – eine Geräteklasse, auf die ich wahre Hoffnung lege, dass sie die Zukunft ist, traf bei mir ein. Die Rede ist von einem Ultrabook, genauer gesagt dem Ultrabook von Acer – dem Acer Aspire S3 (Acer Aspire S3-951-2464G34iss Ultrabook).

Das Acer Aspire S3 Ultrabook ist 1,33 Kilo leicht und nur 17,5 mm flach. Angetrieben wird das Gerät von einem Intel Core i5 (M2467, 2 x 1,60 GHz). Als Arbeitsspeicher kommen 4 GB RAM zum Einsatz zum Speichern von Daten ist eine 320 GB S-ATA-Festplatte verbaut, allerdings findet sich auch eine 20 GB SSD im Acer Aspire S3, welche zum schnellen Start des Systems da ist. Die Festplatte ist für das System versteckt und dient ausschließlich dem Booten, sodass euer Ultrabook innerhalb weniger Sekunden aus dem Ruhezustand  kommt und arbeitsbereit ist.

Mit der Intel HD Graphics 3000 und der Mini-HDMI Schnittstelle könnt ihr  auch eure HD-Filme vom Notebook auf euer TV-Gerät beamen. zum skypen oder ähnliches ist eine Webcam verbaut, die typischerweise mit 1.3 Megapixeln ausgestattet ist. Das 13.3 Zoll große LED Glare Display löst mit 1366 x 768 Pixeln auf. 6 Stunden Akkulaufzeit ruft Acer aus, die reale Zeit hängt wie immer von der Nutzung ab.

Wenn ihr euch das Video anschaut, werdet ihr merken, dass ich nicht gerade unbegeistert klinge. Und ja, so ist es – ich habe wirkliche Freude an der Geräteklasse. Das Gerät ist klein, leicht und hat trotzdem den Dampf, den ich für meine tägliche Arbeit benötige. Vorinstalliert ist übrigens Windows 7 in der 64Bit-Variante und auch ein Office Starter-Paket liegt bei.

Hier einmal das genaue Datenblatt:

Prozessor
Intel Core i5 (2. Generation) 2467M Prozessor 2x 1,6 GHz
TurboBoost bis zu 2,30 GHz
Cache 3 MB
Arbeitsspeicher
Größe 4096 MB
Technologie DDR3 SDRAM
Taktung PC3 10600 (1333 MHz)
max. Erweiterung auf 4096 MB
Verbaut 1 von 1 Modulen
Display
Displaygröße 33 cm (13,3″)
Auflösung 1366 x 768 Pixel (WXGA TFT)
Display-Art
glänzendes Display
toInfo
LED-Backlight
Grafik
Grafikkarte
Intel HD Graphics 3000
toInfo
Festplatte
Anzahl 2
Kapazität 320 GB
Umdrehung 5400rpm
S-ATA
Besonderheit 320GB HDD und 20GB SSD(SSD nicht als Partition sichtbar, dient zur Beschleunigung von Ladevorgängen)
Schnittstellen
HDMI
USB 2.0  2x
Card Reader  2in1 (Secure Digital™ (SD) Card, MultiMediaCard™ (MMC))
Kommunikation
Bluetooth
Wireless Lan  Wireless LAN 802.11 B/G/N
Schon vollständig vernetzt? Hier finden Sie alles für High-Speed-DSL und W-LAN!
Sound
Mikrofon-in
Kopfhörer-out
integriertes Mikrofon
Weitere Merkmale Audiosystem mit zwei Lautsprechern
Ausstattung
Farbe silber
inkl. Akku
inkl. Netzteil
integr. Webkamera 1.3 Megapixel Web – Videokamera
Office 2010 Ready
Betriebssystem/Software
Betriebssystem Microsoft® Windows® 7 Home Premium (64-Bit) (OEM) toInfo Windows 7
Dieses Notebook hat Windows 7 installiert.
Software Acer clear.fi, Acer ePower Management, Acer Crystal Eye, Deep Sleep Settings, Adobe® Flash® Player, Adobe® Reader®, Microsoft® Windows Live™ Essentials, McAfee® Internet Security Suite (Trial), Norton™ Online Backup, NTI Media Maker™
Notebookeigenschaften
Abmessungen 323 (W) x 218.5 (D) x 13.1/17.5 (H) mm (mm)
Akkulaufzeit bis zu 6 Stunden
Akkuleistung 3280 mAh
Gewicht 1.33 kg
Garantie
Collect & Return Service 24 Monate
International 12 Monate
Zustand neu

Ich gehe mal testen und schaue, ob das Gerät etwas ist. Falls Fragen auftauchen, versuche ich euch die zu beantworten. Bis dahin wünsche ich euch vorab schon einmal ein schönes Wochenende!

Dieser Beitrag wurde unter Ausgepackt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "Erster Blick auf das Ultrabook Acer Aspire S3"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Also dagegen würde ich mein #MacBook #Air nicht eintauschen …

Naja …

avatar
Gast

Hallo,

die Frage die sich mir stellt:

Wie ist der „Lärm-Pegel“ (Lüfter) und die Wärme Entwicklung und die Wärmeabfuhr?

gruß
Markus

avatar
Gast

Haha, guter MBA Clone.
Wenn da Apple mal kein Verkaufsstop gegen erwirkt! 😉

avatar
Gast

Habe ein 11,nochwas (1 wohl) Zoll VAIO mit ca. 70 Gramm mehr, für 449 Euro im Mai. Reicht mir zum Arbeiten auch schon völlig aus. Nur der dröhnende Lüfter stört leider sehr.

avatar
Gast

Muss ich stauraum +1 geben, für so einen Klumpen Plastik würde ich keine 799 € ausgeben und mein MacBook eintauschen. „Optisches Aluminium“ ist und bleibt Plastik – das kann noch so toll aussehen 😉

avatar
Gast

Schon krass wie schamlos die Hersteller bei Apple klauen. Sehe schon das erste Verkaufsverbot für Acer kommen 😉

avatar
Gast

1. Nur 4 GB RAM

2. Glare Display

3. Acer

avatar
Gast

Optisch schon sehr stark am MBA. Den kombinierten SD- und MMC-Reader finde ich allerdings praktisch. Dem U300s von Lenovo fehlt der komplett.

trackback

[…] WP Greet Box WordPress PluginWährend ich hier noch auf einer Tastatur und einem Touchpad des nigelnagelneuen Acer Ultrabooks Aspire S3 tippe, um bald meinen Testbericht veröffentlichen zu können, ist man an der Osaka […]

trackback

[…] hinreißen, wer aber mal den direkten Vergleich hatte, der wird mir beipflichten. Nachdem ich das Acer Aspire S3 auf meinem Schreibtisch hatte, darf ich nun den nächsten Vertreter der […]

wpDiscuz