Excel-Game mit 3D-Engine

      Excel-Game mit 3D-Engine

      Was macht man, wenn man zuviel Zeit hat? Eine Möglichkeit ist, mal eben ein Spiel in Excel zu schreiben.

      Das dachte sich auch ein User namens C Bel. Und machte sich ans Werk.

      Das Resultat kann sich durchaus sehen lassen und erinnert an die guten, alten Doom-Zeiten.

      Auf Youtube erklärt er, dass die 3D-Engine keine Makros verwendet und er in der Lage war folgende Features einzubauen:

      – infinite procedural generated maze map
      – real time ray tracer rendering
      – occlusion calculation
      – basic illumination rendering
      – illumination and compute shader
      – natural displacement engine

      Falls ihr das Spiel auch mal ausprobieren wollt, findet ihr auf Youtube die Excel-Files verlinkt. Dort gibt es auch noch einen Link zu einer ausführlichen Erklärung, was und vor allem wie er das Ganze programmiert hat.

      Und solltet ihr es ausprobieren wollen, aber kein Excel besitzen, können wir euch auch da aushelfen:

      Microsoft Office 365 bei notebooksbilliger.de

      via kotaku, Foto: Screenshot Youtube/c bel

      Veröffentlicht von

      Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

        Abonnieren  
      Benachrichtige mich bei