Facebook führt im Messenger „geheime Chats“ ein

messenger

Mit der Ende-zu-Ende-Verschlüsselung erweitert Facebook jetzt die Optionen im Messenger. Die geheimen Chats lassen sich nur auf einem Gerät lesen und Nachrichten dort mit einem „Verfallsdatum“ versehen.

Wenn ihr im Hauptmenü des Messenger einen neuen Chat erstellt, seht ihr bei der Namenssuche oben rechts bei Android ein Schloss und bei iOS das Wort „Geheim“. Wenn ihr die geheimen Chats dort aktiviert, dann ändert sich das Farbschema von blau zu schwarz. Wenn ihr die Option nicht habt, dann müsst ihr sie über die Einstellungen aktivieren. Geht in euer Profil, und scrollt in den Einstellungen nach unten und wählt dann entsprechend „Geheime Unterhaltungen“ aus.

Facebook führt im Messenger geheime Chats ein

Die geheimen Chats sind so verschlüsselt, dass sie nur auf dem Gerät zu lesen sind, auf dem sie aktiviert wurden. In der Desktop-Version oder auf einem anderen Smartphone werden sie also nicht angezeigt. Ob sich das später noch ändert, ist unklar.

Im Gegensatz zu den normalen Nachrichten könnt ihr standardmäßig einstellen, dass die Nachrichten automatisch gelöscht werden. Die zweite Option, die die normalen Nachrichten nicht haben, ist das „Verfallsdatum“. Beim Verfassen geheimer Nachrichten seht ihr über dem Textfeld eine kleine Uhr. Damit könnt ihr einstellen, wie lange die Nachricht nach dem Senden erhalten bleiben soll.

Die geheimen Chats werden nicht in den normalen Chatverlauf mit euren Kontakten integriert. Für sie werden in der Übersicht eigene Chatverläufe angelegt. Ihr erkennt sie am kleinen Schloss, das neben dem Profilbild angezeigt wird. Ihr braucht euch also nicht wundern, wenn in dem Fall mehrere Chatverläufe mit einem Kontakt vorhanden sind.

Für das neue Feature hat Facebook auch eine Hilfeseite veröffentlicht.

Was haltet ihr von dem neuen Feature?

avatar

Über Eike

Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.
Dieser Beitrag wurde unter News abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz