Facebook gestaltet die Privatsphäreeinstellungen übersichtlicher

      Facebook gestaltet die Privatsphäreeinstellungen übersichtlicher

      In der letzten Zeit gab es ja reichlich Aufhebens um Facebook und die Daten, die bei Facebook gesammelt werden. Facebook reagiert auf verschiedene Weise und vollzieht einen längst überfälligen Schritt.

      Um es vorweg zu sagen: es wird keine neuen Einstellungen geben. Aber die bislang auf knapp 20 Seiten verteilten Einstellungen werden an einem Ort zusammengeführt. Auf dem Smartphone sieht das dann im Detail so aus:

      Facebook Privatsphäreeinstellungen

      Links die alte Ansicht, rechts die neue (Foto: Facebook)

      Das neue Design ist definitiv übersichtlicher und ihr könnt von dort ziemlich schnell zu den einzelnen Punkten springen und bspw. euren Account absichern oder nachsehen, anhand welcher Kriterien ihr Werbung angezeigt bekommt. Sofern ihr bei Faceboko eingeloggt seid, könnt ihr das auch schon jetzt an dieser Stelle tun.

      Facebok Privatsphäreeinstellungen

      Die Startseite der Privatsphäreeinstellungen (Foto: Facebook)

      Außerdem wird es ein neues Tool geben: Access Your Information. Damit sollt ihr in der Lage sein all das zu steuern, was ihr auf Facebook getan habt. Ihr könnt Kommentare einsehen, Posts und Reactions einsehen. Und bei Bedarf löschen. Darüber hinaus wird es es einfacher werden, all die Daten, die Facebook über euch hat gesammelt herunterzuladen. Wer es nicht abwarten kann, seine Daten zu sichten, kann sie an dieser Stelle herunterladen.

      Facebook Privatsphäreeinstellungen

      Access Your Information soll alle Daten übersichtlich darstellen (Foto: Facebook)

      Facebook hat angekündigt, dass das noch nicht das Ende der Fahnenstange ist. Wir werden in der nächsten Zeit daher noch mehr in dieser Richtung hören.

      avatar

      Veröffentlicht von

      Hat seine ersten Gehversuche auf dem Amiga 500 und aus Guybrush Threepwood einen mächtigen Piraten gemacht. Mittlerweile ein Fan von richtig guter Smartphone-Fotografie und demensprechend viel auf Instagram unterwegs.

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

      Hinterlasse den ersten Kommentar!

      avatar
        Subscribe  
      Benachrichtige mich zu: