Facebook Places: Update

Vor genau drei Wochen schrieben wir darüber, dass nun jedermann und jedes Unternehmen seinen Facebook Ort (Place) übernehmen und diesen verwalten kann. Was man machen muss, damit man seinen Ort auch übernehmen kann, beschrieben wir bereits in diesem Beitrag. Mittlerweile sind drei Wochen vergangen und wir möchten euch erzählen wie es weiter ging.

Wir erhielten eine E-Mail, die uns nun als Verwalter unserer Orte bestätigt. Was steht genau drin?

Wir haben Deinen Antrag auf Beanspruchung des Ortes notebooksbilliger.de AG bestätigt. Du kannst jetzt die Adresse, Kontaktinformationen, Geschäftszeiten, das Profilbild und mehr für Deinen Ort verwalten. Außerdem kannst Du Aktualisierungen in den Neuigkeiten von Personen veröffentlichen, denen Dein Ort gefällt.

Du kannst Deinen Ort von Deinem persönlichen Facebook-Konto aus verwalten, indem Du mithilfe des Suchfelds oben auf einer beliebigen Facebook-Seite danach suchst, nachdem Du Dich angemeldet hast. Alternativ dazu kannst Du auch zuhttp://www.facebook.com/pages/manage/ gehen, um ihn zu verwalten.

Alle häufig gestellten Fragen zu Facebook-Orten findest Du im Hilfebereich. Du gelangst zu dem entsprechenden Abschnitt, indem Du auf den untenstehenden Link klickst:

http://www.facebook.com/help/?page=1159

Danke, dass Du Facebook kontaktiert hast.

Nun kann man also direkt dazu übergehen, seine Orte mit Informationen zu befüllen. Öffnungszeiten, weiterführende Informationen, Bilder und und und.

Facebook Orte könnt ihr zurzeit über die jeweilige Facebook App eures Handys erreichen, oder ihr ruft einmal direkt touch.facebook.com auf. Dort erhaltet ihr eine Übersicht, wo sich eure Kontakte aufhalten, die Facebook Orte nutzen. Wie ihr Facebook Places für euch nutzen könnt, möchte ich nicht noch einmal beschreiben, dies hat bereits Thomas Hutter mit seinem Beitrag Facebook: Facebook Places – eine umfassende Übersicht übernommen.

Uns könnt ihr übrigens dort finden: auf unserer „normalen“ Seite bei Facebook, im Office Potsdam, im Store München, im Office Karlsruhe und natürlich im Lager & Store in Sarstedt.

Sofern ihr in einem Unternehmen arbeitet, welches auf Facebook vertreten ist: nutzt ihr Facebook Places schon für euch?

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

5 Kommentare auf "Facebook Places: Update"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
Christoph

Tja, ich habe auch vor 2 Wochen einen Ort für unsere Firma beansprucht. Heute habe ich folgende Mail von Facebook bekommen:

Bei der Bearbeitung der Beanspruchung Deines Ortes scheint ein Fehler aufgetreten zu sein. Bitte antworte auf diese E-Mail und füge Deiner Antwort eine gescannte Datei mit den Unterlagen bei, die zur Beanspruchung dieses Ortes erforderlich sind. Stelle dabei sicher, dass unser bisheriger E-Mail-Verkehr in Deiner E-Mail enthalten ist, damit wir uns auf Deine ursprüngliche Anfrage beziehen können. Wir bedauern eventuell damit verbundene Unannehmlichkeiten.

Danke, dass Du Facebook kontaktiert hast.

Stellt sich nur die Frage was die jetzt von uns haben wollen? 🙂

trackback
Facebook und Twitter für Android: Updates

[…] finden jetzt auch das neue Gruppen-Feature und Orte (Facebook Places) vor. Über Facebook Orte haben wir ja schon einmal hier […]

avatar
Gast
Martin

Danke für klaren anschaulichen Ausführungen direkt aus der Praxis.

avatar
Gast
Sevinc

Ich will auch eins. Die Aktion ist eine ganz miese Nummer. Was ist mit den Leuten die nicht ausgelost werden? Superrr

wpDiscuz