Facebook schraubt an Privacy-Einstellungen

Normalerweise war es bisher immer so, dass Administratoren einer Facebook-Seite auf jeden (und wirklich jeden) Kommentar im Stream antworten & reagieren konnten. Seit heute morgen ist dies scheinbar vorbei. Was ist passiert? Wie immer schaute ich auf unserer Facebook-Seite nach, ob im Verlauf der Nacht Fragen aufgekommen sind. Unsere Facebook-Seite wird auch von Kunden genutzt, die Fragen haben – logisch. Das Kuriose: da sehe ich Menschen, die Fragen stellen und ich kann ihnen nicht antworten. Nicht, weil mir das Wissen fehlt – sondern weil der Administrator der Seite keine Möglichkeit zum Kommentieren hat.

Nach viel Telefoniererei und Ausprobiererei gab es dann den Tipp in unserem Stream: Facebook schraubte wieder an den Privacy-Einstellungen. Hat der Benutzer in seinen erweiterten Einstellungen nicht explizit erlaubt, dass andere seine Beiträge kommentieren können, dann kann er lange auf Antwort warten. Steht dort nur Freunde oder Freunde von Freunden anstelle von Alle, dann kann der Facebook-Administrator nicht antworten.

Ich hoffe mal, dass dies wieder geändert wird, schließlich werden die meisten der Benutzer von ihrem Glück sicherlich nichts wissen und denken nun, dass auf der Seite auf ihre Fragen und Belange nicht eingegangen wird.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

11 Kommentare auf "Facebook schraubt an Privacy-Einstellungen"

Benachrichtige mich zu:
avatar
trackback

[…] wiederhole hier einmal einen Beitrag aus meinem Arbeitsblog, da ich so mehr Menschen erreichen kann. Beruflich betreue ich unsere Facebook-Seite. Es […]

avatar
Gast

Danke für die Info – ich hab’s mal auf allen von mir verwalteten Facebookseiten verlinkt damit die User bescheid wissen!

avatar
Gast

Das ist doch total unlogisch: Wer Fan einer Seite wird, ist doch quasi „Freund“ der Seite. Dementsprechend sollte man auch kommentieren können. Damit wird sehr krass der Dialog auf den Fanpages beschnitten – hoffentlich ist das nur ein blödes Versehen und ändert sich langfristig wieder.

avatar
Gast

Ein Hoch auf Euren Stream… ihr habt ja ganz schön schlaue User 😉
Damit klappts auch mit dem Nachbarn 😀

avatar
Gast

Dadurch entsteht übrigens ein interessanter Effekt:

Kommentiert man als Admin einer Seite einen Beitrag von jemanden, mit dem man befreundet ist und der seine Kommentierprivacy auf „Nur Freunde“ stehen hat, so antwortet man diesem automatisch als Person, nicht „als Seite“.

Es wäre wirklich mal Zeit, dass Facebook es ermöglicht, dass man als Admin auswählen kann, ob man gerade „als Seite“ schreibt oder als Person. (Genauso wie dringend die Benachrichtigungsfunktion für Seiten fehlt, damit man als Admin erfährt, wenn etwas neues auf der eigenen Seite passiert – ähnlich wie bei den neuen Gruppen.)

avatar
Gast

Vielen Dank für die Info

trackback

[…] RT @caschy: Facebook schraubt an Privacy-Einstellungen http://blog.notebooksbilliger......tellungen/ […]

trackback

[…] habe ich bei Twitter diesen interessanten Artikel über die neuen Privatsphäre Einstellungen bei facebook gesehen. facebook hat sie so geändert, dass ein […]

avatar
Gast

Um Missverständnisse auszuräumen, die Privacy-Einstellungen meine privaten Profils sind mit den Einstellungen meiner Firmen-Page verknüpft, oder betrifft dies explizit Besucher (die kein Fan sind, aber einen Kommentar abgeben) meiner Firmen-Page, die ihre Privacy-Einstellungen nicht auf „Alle“ gesetzt haben?

avatar
Gast

Das Problem mit dem Nicht-Kommentieren-Können ist nur ein Bug. Facebook arbeitet bereits daran. http://facebookmarketing.de/ne.....er-moglich

Die Auswahl, ob man als Person oder als Seite schreibt, wäre aber wirklich sehr wünschenswert.

wpDiscuz