Facebook: Seite als Mensch nutzen

Verwirrende Überschrift? Mitnichten. Heute morgen bekam ich eine Infomail von Facebook, dass man die neuen Seiten, welche am 10. März für alle standardmäßig geschaltet werden, schon jetzt testen könne. Eine der Änderungen gefällt mir besonders: Administratoren einer Facebook-Seite konnten bisher auf der eigenen Seite nur als Seite, nicht als Einzelperson kommentieren. Heißt: unsere Admin-Kollegen tauchten auf unserer Seite als notebooksbilliger auf. Dies hat nun ein Ende, denn in den Einstellungen kann man nun festlegen, ob man als Seite oder als Privatperson posten will.

Klasse Sache. Eine weitere Neuerung ist übrigens die E-Mail-Benachrichtigung, wenn ein Fan auf der Seite postet. Bislang musste man entweder dauernd nachschauen oder irgendwelche Dritt-Dienste in Anspruch nehmen.

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

1 Kommentar auf "Facebook: Seite als Mensch nutzen"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Super, da bekommt ja meine virtuelle Kotztüte einen Tragegriff.

wpDiscuz