(Fast) live aus Barcelona: Samsung präsentiert neue Geräte

Zwei meiner Kollegen befinden sich gerade auf dem Mobile World Congress in Barcelona. So kann ich euch hier, leicht zeitversetzt, ein paar Bilder und News präsentieren. Den wohl größten medialen Hype hat gestern Samsung abbekommen, sie stellten ein Tablet und ein Smartphone vor.

Beim Tablet handelt es sich um den Nachfolger des Samsung Galaxy Tab. Im Gegensatz zur ersten Generation wird das neue Samsung Galaxy Tab einen neuen Formfaktor haben: 10,1″ statt der üblichen 7″. Schon kurios, damals sprach man sich für kleinere Geräte aus, Apples Steve Jobs sprach schon vor über einem Jahr von 10″ als ultimativen Tablet-Formfaktor.

Doch was steckt drin im neuen Samsung Galaxy Tab, welches schon im Frühling auf den Markt kommen soll?

– 10,1-Zoll WXGA-Display (Auflösung 1280 x 800 Pixel)
– Nvidia Tegra 2 Chipsatz (1 Ghz Dual Core)
– 16 GB oder 32 GB interner Flash-Speicher
– 2 Megapixel Front-Kamera, 8 Megapixel Rear-Kamera (Videoaufnahmen bis 1080p)
– 4G (UMTS, HSPA+, HSDPA usw.)
– Adobe Flash 10.1 Support
– Bluetooth 2.1, WLAN 802.11 bgn, A-GPS
– 600 Gramm Gewicht
– 6860 mAh Akku

Als Betriebssystem kommt Googles Android 3.0, besser bekannt als Honeycomb zum Einsatz.

Wichtige Fragen: Liefertermin? Nicht genau definiert, die Rede ist von Frühling. Der Preis? Auch noch unbekannt. Wann ihr das Gerät bei uns bekommen könnt? Wir werden es hier im Blog verraten, sobald wir genaue Infos haben. Ob ich persönlich es spannend finde? Ja, das liegt aber an meinem Dasein als Technik-Fan. Entscheidend wird auf jeden Fall der Preis des Tablets sein. Wird aber sicherlich auch in der iPad-Liga mitspielen.

Was denkt ihr über das Samsung Galaxy Tab 2? Interessanter als das Motorola XOOM, iPad oder HP TouchPad?

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Ausgepackt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

10 Kommentare auf "(Fast) live aus Barcelona: Samsung präsentiert neue Geräte"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast

Glänzen ja ganz schön die Teile … Spiegelbilder sind was feines 😉

avatar
Gast

Das ist das erste Tablet seit dem iPad, welches mein Interesse weckt. Wieder einmal braucht ein Hersteller knapp ein Jahr länger um gleichwertige Geräte zu den Apple-Geräten zu veröffentlichen. Jetzt hängt alles von Android Honeycomb ab, ob das Tablet ein erfolg wird oder nicht. Design- und Hardwaretechnisch macht es auf jedenfall etwas her.

avatar
Gast

Würde ich einen Schminkspiegel benötigen wäre es sicherlich interessant (auch als Tablet 😉 ).
Ansonsten freue ich mich eher auf Adam 2..

Thalon

trackback

[…] Mehr dazu? Klick! […]

trackback

[…] Bildquelle: notebooksbilliger.de […]

trackback

[…] Florida. Dann sind wir schlauer. Kleiner Exkurs in meinen Bekanntenkreis übrigens: das Samsung Galaxy Tab 10.1 ist das Tablet, welches momentan als Nummer 1 im Tablet-Markt angesehen wird (abgesehen vom […]

trackback

[…] ein klasse Video bei YouTube gefunden, welches in knapp 12 Minuten einen 24 Stunden-Tag mit dem Samsung Galaxy Tab 10.1 zeigt. Meine Kollegen, die mit dem Gerät bereits hantieren durften, zeigten sich ja auch sehr […]

trackback

[…] angeschaut und möchte euch in Kurzform mitteilen, was ihr so verpasst habt. Zuerst wurde das Samsung Galaxy Tab 10.1 noch einmal redesigned vorgestellt. 595 Gramm und 8,6 mm dick. Akkulaufzeit bis zu 10 Stunden durch […]

trackback

[…] mal berufsbedingt aufgeführt (vielleicht als Lesetipp bei Interesse): Samsung Mobile unpacked, Samsung Galaxy Tab 10.1 auf den MWC & Samsung Galaxy Tab 8.9. Ob ich die Geräte interessant finde? Soweit erst einmal ja […]

trackback

[…] PluginVom Samsung Galaxy Tab 10.1 wird es in Deutschland zwei verschiedene Varianten geben, einmal die bekannte, etwas ältere Variante mit einer 8 MP-Kamera, einem blanken Android 3.0 und einer Bauhöhe von 10,9 mm. Das ist das […]

wpDiscuz