FireTV-Stick Konkurrenz: Xiaomi Mi TV Stick offiziell vorgestellt

      FireTV-Stick Konkurrenz: Xiaomi Mi TV Stick offiziell vorgestellt

      Der Xiaomi Mi TV Stick soll mit Android TV laufen und einen ersten Preis gibt es auch schon.

      Normalerweise kündigt Xiaomi erst Produkte für den chinesischen Markt an und bringt sie dann mit Verzögerung auch nach Europa/ Deutschland. Diesmal war es allerdings anders.

      Neben dem Redmi Note 9 Pro wurde beim gestrigen Deutschland-Event auch der schon länger erwarteten Xiaomi Mi TV Stick erstmalig der Welt enthüllt.

      Auf der Fernbedienung des Xiaomi Mi TV Stick ist jeweils eine Taste für Netflix, Amazon Prime Video und den Google Assistent zu sehen. Entsprechend darf davon ausgegangen werden, dass Android TV zum Einsatz kommt.

      Mehr Informationen gab es am Dienstag beim Event allerdings nicht, außer dass der Stick „bald“ auf den Markt kommen soll.

      Xiaomi Mi TV Stick ab 80$

      Beim einem chinesischen Händler gibt es allerdings schon einen Eintrag für den Xiaomi Mi TV Stick. Der Eintrag wurde inzwischen verändert, zeigte aber in der ersten Fassung einen Preis von 80$ (+Versand) an. In den technischen Daten ist von Android 9.0 die Rede.

      Bei der Hardware soll es sich um eine identische Ausstattung zur Xiaomi Mi Box S handeln. Die kam letztes Jahr mit 4K-Support auf den Markt und hatte einen Amlogic S905 Quad-Core-Prozessor, Mali-G31-GPU, 2 GB RAM und 8 GB Speicher. Beim Xiaomi Mi TV Stick soll nur ein kleines Prozessor-Update für eine bessere Performance sorgen.

      Der Amazon FireTV Stick 4K kostet aktuell 60€* und die Xiaomi Mi Box S etwa 65€*. Mit diesem Preis könnte es der Xiaomi Mi TV Stick schwer haben. Es bleibt aber abzuwarten, wie hoch der offizielle Preis sein wird und wann er auf den Markt kommt.

      TV-Zubehör bei uns im Shop

      Quelle & Bilder: Gearbest & 9to5Google
      *Stand: 26.05.2020

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.