Flappy Royale: Flappy Birds macht einen auf Fortnite

      Flappy Royale: Flappy Birds macht einen auf Fortnite

      Flappy Birds ist zurück und weil es ja nicht reicht, einfach nur ein Handyspiel zu sein, kommt auch noch etwas Battle Royale dazu. Gegen 99 andere Masochisten könnt ihr jetzt euer (Nicht)-Können beweisen.

      Das Battle Royale Genre ist nicht aufzuhalten, egal wie sehr man es sich auch wünscht. Immer mehr Spiele bekommen den Modus, in dem 99 Spieler gegeneinander antreten. Zuletzt war es Mario Royale (Ruhe in Frieden mein Freund)) und jetzt kommt ein alter Bekannter dazu. Im neuen – nicht ganz so Premium – Skin und immer noch mit der Grafik eines frühen Gameboy Color-Spiels kommt das ultimative Frustspiel zurück: Flappy Birds Royale ist für iOS und Android erschienen.

      Nach nur wenigen Minuten Spielzeit werdet ihr euch erinnern, wieso ihr Flappy Birds damals von euren Smartphones gelöscht habt. Wie in Fortnite springt ihr aus einem fliegenden Bus und mit jeder Berührung des Displays hüpft euer kleiner Pixelbrei – in Form eines Vogels – ein Stück nach oben. Ziel ist es durch die Öffnungen zwischen zwei Rohren zu navigieren. Berührt ihr eines der Rohre auch nur leicht, seid ihr tot. In Flappy Royale könnt ihr aber jetzt auch noch zusehen, wie gut/ schlecht andere Spieler darin sind. Oder eben auch nicht. Wer auf die Anzahl der verbleibenden Spieler am oberen linken Rand schielt, verpasst wahrscheinlich seine Lücke und darf von vorne anfangen.

      Damit auch jeder Spieler sich wie ein Paradiesvogel fühlt, kann euer Vogel auch noch optisch angepasst werden. Nicht das einzelne Pixelreihen auf anderen Pixelreihen hier wirklich einen großen Unterschied am Ergebnis machen: Schafft ihr es nur am zweiten Paar Rohre vorbei, sind etwa 2/3 aller anderen Spieler bereits ausgeschieden.

      Neben dem Royale-Mode gibt es auch noch tägliche Herausforderungen. Hier habt ihr zehn Versuche, um die meisten Punkte in einem speziellen Kurs zu holen. Natürlich auch inklusive Leaderbord. Flappy Royale ist kostenlos in den jeweiligen Stores von Apple und Google zu bekommen. Die App finanziert sich durch Werbung. Offiziell ist Flappy Royale derzeit noch eine Beta. Man darf gespannt sein, um welchen Geniestreich dann die Vollversion Ende Juli erweitert wird.

      Was ist eure liebste Battle Royale „Parodie“ bisher? Mario, Flappy Birds oder ein ganz anderes Game?

      Smartphones bei uns im Shop

      Quelle: Kotaku

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

        Abonnieren  
      Benachrichtige mich bei