Foldable: Motorola RAZR 2 könnte noch 2020 mit besserer Hardware kommen

      Foldable: Motorola RAZR 2 könnte noch 2020 mit besserer Hardware kommen

      Anfang September wird Motorola aller Wahrscheinlichkeit nach das RAZR 2 vorstellen. Die meisten Änderungen sollen wohl unter der Haube stattfinden.

      Die allererste Generation des Motorola RAZR V3 war 2004 ein extrem beliebtes Smartphone. Genau an diese Nostalgie wollte Motorola anknüpfen, als sie im November 2019 den spirituellen Nachfolger vorgestellt haben. Seit Februar dieses Jahres können gut betuchte Kaufwillige das Falt-Smartphone für etwa 1.500,- € erwerben.

      Der große Erfolg blieb aber aus. Der hohe Preis, die mittelmäßige verbaute Hardware und Probleme mit dem Display schreckten viele potentielle Käufer ab. Jetzt will Motorola nachbessern und teased den Nachfolger des RAZR für ein Event am 9. September an.


      Ein Präsentation im September könnte auf einen Launch Ende 2020 hindeuten, wobei natürlich auch Anfang 2021 nicht ausgeschlossen ist.

      Moto RAZR mit 5G und neuer Kamera

      Laut aktueller Gerüchteküche sollen die Änderungen größtenteils auf technischer Ebene stattfinden. Gemunkelt wird ein Snapdragon 765, 8 GB RAM, 256 GB interner Speicher, ein 2845-mAh-Akku, eine 48-MP-Hauptkamera und eine 20-MP-Selfie-Cam.

      Gerade der neue SoC würde den Nachfolger des ersten RAZR 5G fähig machen und einen ordentlichen Leistungsschub im Verhältnis zum aktuellen Modell bringen. Wir dürfen gespannt sein, was Motorola am 09.09.2020 aus dem Hut zaubert und ob das Smartphone dann alltagstauglicher ist als der Vorgänger. Das folgende Bild soll den Nachfolger sogar schon zeigen.

      Hattet ihr das originale RAZR V3 und würdet ihr dem neuen Fall-Smartphone von Motorola eine Chance geben, wenn es nur noch 1.000,- € kosten würde? Lasst es uns in den Kommentaren wissen!

      Smartphones bei uns im Shop

      Quelle & Bilder: Droid Life via winfuture & Motorola

      Veröffentlicht von

      Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

      Das könnte dich auch interessieren

      Schreibe einen Kommentar

      Pflichtfelder sind mit * markiert.