Fritz!Box 6590 ab sofort verfügbar & wir suchen einen Tester!

Fritz!Box 6590 ab sofort verfügbar & wir suchen einen Tester!

Wie es der Zufall manchmal so will, fallen gleich zwei gute Nachrichten auf einen Tag. Die erste gute ist, dass die lange angekündigte Fritz!Box 6590 Cable nun endlich sofort ab Lager verfügbar ist. Die zweite ist für einen von euch sogar noch besser, denn wir suchen einen Tester für die neue Fritz!Box!

AVM war nämlich so nett und hat uns zum Marktstart eine Box zur Verfügung gestellt, die wir eigentlich für euch testen und dann an einen glücklichen Leser verlosen wollten. Doch wie es das Schicksal manchmal will, hat keiner unserer Redakteure einen Kabelanschluss, an dem er das gute Stück ausprobieren könnte. Daher suchen wir nun einen von euch, der die Fritz!Box 6590 Cable auf Herz und Nieren prüfen darf.

Aber schauen wir uns erstmal die technischen Daten und Besonderheiten der Box an:

Internetzugang:

  • Router mit integriertem Kabel-Modem für alle Kabelanschlüsse
  • Übertragungsstandards EuroDOCSIS/DOCSIS 1.0/1.1/2.0/3.0 32×8
  • Kanalbündelung für bis zu 1.760 Mbit/s
  • Sichere Internetnutzung durch voreingestellte Firewall
  • Internetzugang auch über LTE- oder UMTS-Mobilfunkstick möglich
  • Sicherer Fernzugriff auf das Heim- oder Firmennetzwerk über VPN

WLAN:

  • Mehr Performance, Flexibilität und stabilste Verbindungen durch gleichzeitiges WLAN AC + N (Dualband)
  • Ultraschnelle 1.733 MBit/s und stabilste Übertragung durch WLAN AC (5 GHz)
  • Schnelle 800 MBit/s und höchste Reichweite durch WLAN N (2,4 GHz)
  • Optimale Verbindung zu mehreren, gleichzeitig verwendeten WLAN-Geräten durch erweitertes Mehrantennen-Verfahren (MU-MIMO)
  • Sichere WLAN-Verschlüsselung nach WPA2-Standard, individuelles Kennwort bereits werkseitig aktiviert
  • Einfache und sichere Anmeldung neuer WLAN-Geräte im Heimnetz per Tastendruck (WPS)

Telefonie:

  • VoIP-Telefonanlage mit vielseitigen Komfortfunktionen für alle Telefone (Analog-, ISDN-, DECT- und IP-Telefone)
  • DECT-Basis für bis zu 6 Schnurlos-Telefone (z.B. alle FRITZ!Fon Modelle) und für schaltbare Steckdose FRITZ!DECT 200
  • Bis zu 5 integrierte Anrufbeantworter mit Fernabfrage und optionaler E-Mail-Weiterleitung
  • Verwaltung von Telefonbüchern, auch online-Telefonbücher integrierbar, z. B. Google
  • Fax-Empfangs- und -Versandfunktion
  • Abschaltung des DECT-Funks im Stand-by-Betrieb (DECT-Eco)

FRITZ!OS:

  • Einfache, deutschsprachige Benutzeroberfläche für sämtliche Einstellungen
  • Integrierter Kabel-TV Tuner überträgt bis zu vier digitale Free-TV-Programme gleichzeitig auf PC, Smartphone oder Tablet
  • Bereitstellung von Musik, Filmen und Bildern über integrierten Mediaserver, z. B. am Smart TV
  • Mit MyFRITZ! von überall auf der Welt sicherer Zugriff auf FRITZ!Box und Netzwerkspeicher
  • Kindersicherung mit vielseitigen Filtern, z. B. zeitlich begrenzbarer Internetzugang, Sperren von Internetseiten und Tauschbörsen
  • Komfortable und sichere Vergabe des WLAN-/LAN-Gastzugangs
  • Stets neue Funktionen durch regelmäßige Updates, immer auf dem neuesten Stand durch optionales Auto-Update
  • Energieersparnis durch zeitgesteuerte WLAN-Abschaltung und Leistungsanpassung des LANs (Green-Mode)

Da mittlerweile auch an Kabelanschlüssen der Router oder das Modem nicht mehr vom Anbieter vorgeschrieben werden darf, ist das also eure Chance, das in den meisten Fällen veraltete Modem gegen eine nagelneue Fritz!Box mit allen erdenklichen Features zu ersetzen. AVM stellt außerdem unter avm.de/läuft alle nötigen Informationen bereit, wo und wie man die Zugangsdaten von seinem Anbieter erhält.

Aber: So ein Gewinn kommt natürlich nicht ohne Haken, denn der oder die Auserwählte muss dafür unseren Job übernehmen und die Fritz!Box ausgiebig testen. Das bedeutet, solltest du ausgewählt werden, dass du einen Testbericht mit mindestens 600 Wörtern, mehreren Fotos und gerne auch einem kurzen Video erstellen musst, der dann hier im Blog veröffentlicht wird. Dieser sollte Punkte wie die Verarbeitung, die Einrichtung und die Stabilität im Betrieb umfassen.

Für all das hast du drei Wochen Zeit – ab Erhalt der Fritz!Box versteht sich.

Du hast bis hier hin gelesen und jetzt richtig Bock, loszulegen? Dann sag uns in den Kommentaren, warum wir dich auswählen sollten. Aus allen Teilnehmern wählen wir dann einen Gewinner aus, der die Fritz!Box 6590 zum Testen erhält.

Sind nach Ende des Testzeitraums alle Kriterien erfüllt, darf die Box natürlich behalten werden.

Der Gewinner ist ermittelt und hat die Fritz!Box auch bereits erhalten. Wir sind gespannt auf den Test von Ingo F.!

➦ Fritz!Box 6590 Cable bei notebooksbilliger.de

Viel Glück!

Teilnahmebedingungen
Veranstalter des Gewinnspiels ist die notebooksbilliger.de AG. Teilnehmen kann jeder ab 18 Jahren aus Deutschland und Österreich. Teilnahmeschluss ist der 18.06.2017 23:59 Uhr. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Angestellte und Führungskräfte der notebooksbilliger.de AG, deren Tochtergesellschaften und verbundene Unternehmen, Anzeigen-, Promotion-, Marketing- oder Produktions-Agenturen, Web-Dienstleister, sowie deren Familienangehörige [Ehepartner, Eltern, Kinder, Geschwister und deren Lebensgefährten] und in deren Haushalten lebende Einzelpersonen. Um teilzunehmen muss der/die Teilnehmer/in einen Kommentar im Blog hinterlassen, warum wir ihn als Tester für die Fritz!Box 6590 auswählen sollen. Der/die Teilnehmer/in muss zudem binnen drei Wochen ab Erhalt einen Produkttest mit mindestens 600 Wörtern und 5 Fotos verfassen und zur Veröffentlichung im Blog einsenden. Jeder Teilnehmer kann nur einmal teilnehmen. Zu gewinnen gibt es eine Fritz!Box 6590 Cable. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Die Gewinner werden nach Ablauf des Gewinnspiels per E-Mail benachrichtigt. Der Gewinn verfällt, wenn die ermittelten Gewinner sich nicht binnen 14 Tagen nach Benachrichtigung melden. Die notebooksbilliger.de AG behält sich vor, jederzeit die Teilnahmebedingungen zu ändern oder jederzeit das Gewinnspiel aus wichtigem Grund ohne Vorankündigung zu beenden oder zu unterbrechen. Dies gilt insbesondere für solche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspieles stören oder verhindern würden. Mit der Teilnahme an dieser Aktion werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook und wird in keiner Weise von Facebook gesponsert, unterstützt oder organisiert.

Das könnte dich auch interessieren

289 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Habe hier einen 200Mbit Anschluss von Vodafone und diverse Geräte, Smartphone/Tablet/Laptop/TV/DECT-Telefone, welche sich gerne mal mit der 6590 unterhalten würden 😉 (vorrausgesetzt V. rückt die Zugangsdaten raus :O )

  2. Liebes Notebooksbilliger Team,

    sehr gerne würde ich die neue Fritzbox 6590 an unserem Kabelanschluss von Unitymedia testen, da der aktuelle Technicolor Router von UM meine Bedürfnisse leider überhaupt nicht erfüllt und sowohl von der WLAN Reichweite als auch seiner Leistung und Funktionsmöglichkeiten stark beschränkt ist.

    Ich würde bei meinen Test auf alle Funktionen der Fritzbox eingehen und sie im Alltagsbetrieb ausführlich testen. Besonders die Funktion als Medienserver und Netzwerkspeicher wäre für mich interessant und würde ich gerne einrichten. So könnten wir sowohl mit unserem Fernseher und der Musik Anlage im Wohnzimmer auf die Medien zugreifen aber auch im Schlafzimmer auf dem Fernseher Filme über den Mediaserver schauen. Da wir viele Geräte im Netzwerk haben ist ein Netzwerkspeicher auf den jeder zugreifen kann, auch von unterwegs, sehr nützlich und sicherer als sensible Daten in einer Cloud abzuspeichern. Die schnelle und hoffentlich stabile Netzwerkverbindung der Fritzbox wäre hierfür bestens geeignet.
    Als Telefone haben wir DECT Schnurlostelefone, die wir dann an die Fritzbox anschließen würden. Die schaltbaren Steckdosen FRITZ!DECT 200 sind natürlich ein klasse Erweiterung und auch einen Test wert, besonders bei einer zukünftigen Einrichtung eines Smart Home in Verbindung mit dem Heizungsregler FRITZ!DECT 300, wobei dies erst spätere Anschaffungen dann bei uns wären 🙂

    Ich bin sehr gespannt wie die Fritzbox 6590 sich im Test schlagen würde und mich riesig freuen jetzt mit der Routerfreiheit endlich den alten Unitymedia Router in Rente zu schicken und gegen eine leistungsstarke Fritzbox ersetzen zu können.

    Liebe Grüße,
    Patrick

  3. Liebes Notebooksbilliger Team …
    Aktuell nutze ich einen 400 Mbit Anschluss von KD.
    Dieser deckt eine Vielzahl von Telefonen, Notbooks, Tablets ab – dazu eine Playstation, Nintendo Wii und Nintendo ab, als auch Radio, TVS, usw.
    Also wohl ein gutes Spektrum plus einem Repeater aufgrund der Entfernungen.
    Auch wenn wir wohl aufgrund des Anschlusses einen Modernen KD Router im Einsatz haben – wäre ein Umstieg auf Fritz extrem interessant und ich hätte viel Spass einen oder mehrere Umfangreiche Berichte zu erstellen – auch gerne mal etwas Kritischer wenn das Teil nicht so möchte wie ich 🙂

    Kurz: Ich würde mich freuen für euch zu testen 😉

    Andreas

  4. Die würde mich reizen, um festzustellen, was wirklich im Gegensatz zu einer 6360 geht. Vorausgesetzt, man könnte KD/VF dazu überreden, das Ding einzurichten.

  5. Liebes Notebooksbilliger-Team, ich würde gerne die Fritz-Box testen wollen um endlich eine gute Verbindung in meinem Haus zu haben. Leider habe ich mit meiner aktuellen Konfiguration immer nur Probleme. Mein Heimnetzwerk mit den unterschiedlichen Komponenten verträgt sich nicht so gut mit meinem aktuellen Kabelmodem-/Router.

    Vielleicht habe ich ja endlich mal Glück und gewinne hier. Nachdem ich bei dem Umbau meines Hauses nur Pech hatte. Ich würde mich darüber sehr freuen und auch eine ausführliche Beschreibung liefern.

    Vielen Dank 🙂

  6. Als Live Streamer wird meine aktuelle Fritzbox täglich strapaziert. Verbunden mit dem Smarthome kommt diese an ihre Grenzen. Nur zu gerne würde ich all das mit der neuen Fritzbox testen.

  7. Wir haben einen Kabelanschluss mit 200mbit/s. Es laufen ein TV, ein Tablet und zwei Handys per WLAN verbunden und einen PC per Kabel angeschlossen.
    Wir nutzen das Internet beruflich und privat. Wir wären also perfekte Test Kandidaten 🙂

  8. Liebes Notebooksbilliger-Team,

    ich habe aktuell eine Technicolor Router und einen unabhängige WLAN-Router von TP-Link im Einsatz, der auch die Datenrate per WLAN liefert, die der Kabelanschluss bietet und teilweise auch als NAS und Medienserver fungieren.
    Eine besondere Anforderung bei mir ist, sind die Möglichkeiten der Konfiguration von DECT-Geräten und Port Forwarding, da einige Geräte aus dem Netz erreichbar sein sollen. Hierfür sollte der Router auch gängige DynDNS-Dienste bedienen könnnen.
    Ich würde mich freuen, wenn ich mit dem Router meine jetzigen beiden Geräte ablösen und die Benutzeroberfläche des Routers und seine Performance ausführlich testen dürfte.

    Mit freundlichen Grüßen
    Alexander F.

  9. Ich würde die Fritz!Box gerne testen, da ich bereits länger darüber nachdenke mir eine zu holen.
    Aktuell besteht mein Setup aus einem Billigen China Modem von Unitymedia. Das ist so schlecht man kann weder den Bridge Modus, den integrierten Router noch das WLAN nutzen. Daher habe ich dahinter eine günstige Fritzbox 7362SL mit 2 x Gigabit. Dort wird nun das Internet eingespeist, am anderen hängt ein Switch der das Gigabit Signal nun gut verteilt (zu einigen anderen Switchen). Somit habe ich vernünftiges WLAN und auch einen guten DHCP-Server, sowie diverse andere nützliche Funktionen.
    Mit einem neuen Kabel Router könnte ich einige Geräte ersetzten und auch Strom sparen sowie auch ein vernünftigen DS-Lite test machen. Leider ist das mit diesen billig dingern von Unitymedia nicht möglich.

  10. Ihr solltet mich auswählen, da ich einen eigenen Technikblog betreibe und seit vielen Jahren Fritz!Box Nutzer bin. Ich habe daher jede Menge Erfahrung mit den Routern und kann einen ausführlichen Testbericht schreiben, insbesondere auch im Vergleich zu meiner aktuell genutzten Fritz!Box 6490.

    Würde mich sehr über eine Teilnahme freuen. 🙂

  11. Wir wohnen mit 4 Mann gemeinsam in einer großen WG und haben einen Anschluss über UM. Das Modem wird dementsprechend gut ausgelastet (2 PCs, 2 Laptops, diverse Smartphones, 2 PS4 hängen an dem jetzigen Modem – wahlweise per Lan, als auch Wlan) – als ein Techniker von UM (bzw. im Auftrag von UM) vor gut einem halben Jahr vor Ort war kam zum Modem der O-Ton „das Billigste vom billigsten“ – ich denke wir haben da also ein wenig Spielraum nach oben, was die Hardware angeht.

  12. Hallo, ich würde die Fritz!Box äußerst gerne testen. Ich verwende bereits ein älteres Modell an meinem Vodafone Kabelanschluss. Dabei nutze ich die In-Home Streaming Funktionen aller möglichen Medien auf verschiedene Geräte, bspw. das TV-Signal in das ganze Haus inkl. einem NAS-Server. Die neue Fritzbox mit besserer Performance, vor allem im WLAN-Betrieb zu testen, fände ich daher sehr spannend.

    LG Georg

  13. Ich nutze die Fritzbox schon seit vielen Jahren, immer verschiedenen Modelle und verschiedene Anschlüsse, Erst DSL und jetzt auch Kabel. Ich habe alle Funktionen, die die Fritzbox bietet schon getestet und kann so bewerten, wie sich das neue Modell sich so mache 🙂
    Ich würde mich als Tester sehr freuen 🙂

    Der Bericht mit Bildern ist auch kein Problem für mich.

  14. Ich würde gerne einen gründlichen Test durchführen. Derzeit habe ich an meinem Anschluss von Kabeldeutschland eine Fritzbox 6360 und nutze LAN, WLAN und DECT ein VPN habe ich über einen nachgeschalteten Raspi realisiert. Da ich als IT-Berater im Homeoffice arbeite ist die Fritzbox im Dauereinsatz.

  15. Ich würde mich mit meinem Freund zusammen gerne als Tester zur Verfügung stellen. Ich kann die Einfachheit der Bedienung testen und mein Freund die tieferen Funktionen der Box.

  16. Sage es einmal so 3 Spieler im Haus ,würden sehr gerne Testen ob die Box es schafft das jeder Spieler auf seine Kosten kommt …Möge die Leistung mit euch sein.

  17. Hallo NBB-Team,

    ich würde die neue Fritz!Box gerne testen und darüber berichten. Zum Test stünde ein Unitymedia Anschluss mit 200/20 MBit Down-/Up-Stream zur Verfügung sowie diverse Geräte Desktop, NUC, Notebook und Smartphone (beides mit WLAN AC-Unterstützung) sowie Tablet und diverse Multimedia-Geräte zur Verfügung. Dank LTE-Stick, Fritz!Fon und den Smarthome Komponenten Fritz!Dect 200 Steckdose und Fritz!Dect 300 Heizungsthermostat könnte ich auch diese Bereiche testen / beurteilen. Zudem bin ich aktuell Nutzer des (noch von UM zur Verfügung gestellten) Vorgängermodells und könnte daher auch einen Vergleich zu diesem ziehen.

  18. Liebes Notebooksbilliger-Team,
    ich würde mich freuen die neue Kabel-Fritz!Box testen zu dürfen. Ich habe zu Hause ein recht anspruchsvolles Testumfeld mit Film-, TV-, Medien-Streaming mit den verschiedensten Geräten. Gerade die WLAN-Performance der alten Fritz!Box ist dabei leider manchmal eine Katastrophe, wie z.B. auch der Speed der USB-Schnittstelle und ständige Verbindungsabbrüche. Der neue Router könnte mir also vielleicht einiges an Kopfschmerzen ersparen und ich nehme euch dafür natürlich einen Teil eurer Arbeit ab! 😉

    Viele Grüße
    Yen

  19. Hallo, ich würde die Kabelbox gerne testen, da ich sehr viele Multimediageräte besitze und fast alle Funktionen gebrauchen kann. Ganz besonders auf die Funktion Kabel Programme zu übertragen finde ich interessant. Ein schnelles WLAN für Streaming und spielen.
    Telefonie würde ich mit zwei Schnurlostelefone testen.

  20. Ich bin Kunde bei Unitymedia und habe heute nach 2 Jahren herumplagen mit Horizon eine Connect Box erhalten, mich würde sehr interessieren wie diese gegen die Fritzbox abschneidet. Insbesondere die Stärke des WLAN Signals ist entscheidend, dies war bei Horizon unterirdisch schlecht.

  21. Liebes notebooksbilliger-Team,

    ich würde gerne die Fritz!Box 6590 für euch testen. Der von Kabel Deutschland zur Verfügung gestellten Router ist leider nicht so toll in Sachen Einstellbarkeit und Benutzerfreundlichkeit. Da sind die Produkte von AVM deutlich besser und ich würde gerne auf eine Fritz!Box umsteigen.

  22. Hi,

    ich habe letzte Woche einen 400 MBit/s Kabelinternetanschluss bei Vodafone bestellt und schon überlegt was ich als Router nutzen werde. Das einfache Kabelmodem macht natürlich gar keinen Sinn daher wäre die 6590 perfekt! Ich würde gerne und ausgiebig testen 🙂

  23. Ich würde gerne die Fritz.box testen, weil mir bei der 6490er einfach ein Haufen Funktionen fehlen:
    1. USB 3.0 Anschluss um meine externe Festplatte gescheit als NAS zu nutzen
    2. der TV Empfänger ist in allen Konfigs gesperrt
    3. kann ich keinen LTE-Stick anschließen, wenn das Internet mal wieder aus technischen Gründen am Anschluss abends von 100 MBit auf 0,5 runter drosselt.

  24. Ich würde die Box gerne testen, sie könnte dann die FritzBox 6490 Cable ersetzen, die hier werkelt. Equipment für einen ausführlichen Testbericht (mit Video) ist vorhanden 🙂

  25. Ich hab schon seit einigen Monaten einen Kabelanschluss von KabelDeutschland und konnte leider nur den default Router wählen. Da ich in einem Haushalt von mind. 4 WLAN Geräten und zwei LAN Verbindungen, in der eine auf Dauerstreaming läuft, bräuchte ich eine Box die vorallem im WLAN stabil läuft.
    Dementsprechend würde ich mich sehr freuen wenn ich auserwählt werden würde.

    Viele Grüße

    Denis

  26. Hallo liebes Notebooksbilliger Team,
    Ich würde die Fritzbox 6590 gerne testen da meine Fritz Box 6340 langsam in die Jahre gekommen ist, und ich mir gerne mal die technischen Fortschritte der 6590 anschauen würde.
    Lieben Gruß und schönes Wochenende

  27. Hallo,

    das nenne ich mal Zufall – seit 4 Wochen suche ich jeden Tag nach „6590 Test“ unter den Treffern der letzten 24h in der Hoffnung einen Test zu finden der mich von den Vorteilen der 6590 gegenüber der (aktuell deutlich günstigeren) 6490 überzeugt, insbesondere was die WLAN Leistung angeht. Die Aussicht diesen jetzt selbst (gegen Geräteüberlassung) schreiben zu können ist schon reizvoll 😉

    Warum sollte ich das Gerät testen? Als Informatiker kenne ich mich auf dem Gebiet gut aus. Da ich aber im Alltag eher auf der Software Seite unterwegs bin, bin ich kein „technikverblendeter Router-Experte“ der nur noch Geek-lesbare Reviews verfassen kann 🙂 Aktuell betreibe ich ein KD Modem und einen D-Link 645, die beide etwas in die Jahre gekommen sind und daher diesen Monat ausgetauscht werden sollen. Den KD Anschluss (aktuell 32 MBit) würde ich für den Testzeitraum entsprechend hochsetzen lassen. Neben den reinen Technikwerten (insbesondere WLan Leistung und Reichweite), würde ich vor allem den Installationsaufwand testen (und dokumentieren), auch in Bezug auf die Eignung als Telefonanlage mit entsprechenden FB Mobiltelefonen, da ich schon lange nervt das unsere aktuellen DECT Telefone kein geteiltes Telefonbuch verwenden.

    Da ich nicht weit von Sarstedt wohne, kann ich das Gerät direkt im Ladengeschäft abholen.

    Viele Grüße aus dem Deister,
    Ingo

  28. Aktuell habe ich eine Fritzbox 6490, diese nutzt aktuell

    – Fax
    – NAS
    – Wlan 5 und 2,4 Ghz auf 2 Fritz 1750E Repeatern
    – 4 Telefone per DECT eines ist ein Fritzfone
    – angeschlossen daran sind 5 Notebooks 2 Pcs, 1 Laserdrucker und 8 Smartphones
    – Internet kommt von Unitymedia aktuell 450 Mbits down 20 up
    – per lan gibts noch 2 Fritz 1000 Dlan Repeater die aber unbenutzt sind
    – Last der Box im Schnitt 39 Prozent

    Was mich aber an der Box stört:

    Unitymedia haut keine neue Firmware raus bzw ultra selten, zudem wurde die interne DVB-C Version gestrichen um Horizon nicht zu schaden. Gerade aber bei neuen Bugs oder Sicherheitslücken die auftauchen würde ich mich sicherer fühlen eine offene Box zu haben die auch schnell ein Update bekommt

    Ich biete ein gutes Szenario das die neue Fritzbox auch ausnutzen würde, was bringt es die Box einem Studenten zu geben der nur sein Macbook daran betreibt und sein Iphone?

    würde mich also freuen.

  29. Liebes NBB-Team, ich bin seit langem ein riesen Fritz!Box-Fan und würde mich sehr freuen euch als Tester zur Verfügung zu stehen. Mein Anschluss ist bei CableSurf und mein aktueller Router ist ein Graus :/ Daher habe ich eine Fritz!Box 7240 dazwischen geschalten. Dieses Setup ist suboptimal und läuft nicht so stabil. Mit der neuen Fritz!Box 6590 würde ich mein Setup optimieren 🙂

    Viele Grüße,
    Alex

  30. Ich habe derzeit einen UM Anschluss mit 120 Mbit/s. Gerne würde ich die Box dafür testen, da die UM Box ein Graus ist. Während ich bis vor kurzem bei Kabel Deutschland wenigstens noch im Bridgemode meine FB 3490 betrieben konnte, ist das hier gar nicht mehr möglich. Darum würde ich gerne die neue 6590 testen. Zusätzlich zum beinahe rund-um-die-Uhr Streaming und der dauerhafte stabil nötigen Internetverbindung die fürs Zocken nötig ist, würde ich sie außerdem gerne als Print Server für meinen Drucker und als Anschluss für meine USB Festplatte nutzen, um meine Medien in den gesamten Haushalt zu streamen. Außerdem würde sie sich auch gut als Basisstation für die alte 3490 machen um sie als WLAN Repeater einzusetzten und so die WLAN Stabilität zu testen.

    Ich würde mich sehr freuen wenn das klappen würde:D

  31. Ich bin Informatikstudent und würde die FritzBox gerne an meinem Kabel Deutschland Anschluss testen, da meine 7490 hinter einem Kabelmodem so langsam an ihre Grenzen kommt, was das Management meines Web/Cloudservers (mit DynDNS Dienst und Portfreigaben), meiner SipGate Nummern und der Verwaltung meines myFritz VPNs angeht. Zusätzlich nutze ich DECT Heizkörperthermostate und ein FritzPhone.

  32. Liebes Notebooksbilliger Team, ich würde gerne die neue Fritzbox 6590 testen, ich habe einen Kabel Deutschland 100mbit Anschluss und so einige Endgeräte im Haushalt verteilt um ausgiebig zu testen.

  33. Ich würde gerne die neue FritzBox testen. Benutze zur Zeit eine FB 7490 hinter einem Kabelmodem. Habe generell viel Erfahrungen mit FritzBoxen. Ich kann die neue Cable Box mit einem 200 mbit/s Anschluss und vielen Geräten testen

  34. ich bin gerade mitten im umzug, und in meiner neuen bleibe war bisher eine UM Box (grottig kann ich nur sagen) und hab sie schon ausgetauscht gegen eine 6490, hier zu hause hab ich eine 7490 und natürlich würde ich mich geehrt fühlen diese dann am Kabelanschluss zu testen 🙂 Welche unterschiede sich machen, ob sich der umstieg für leute lohnt die schon eine 6490 haben und und und

  35. Habe einen Kabel Deutschland Abschuss mit 200mbit und könnte bei Box gegen die 6490 als auch das Vodafone WLAN – Modem testen…

  36. Als Unitymedia Kunde könnte ich gut den Unterschied zu meiner Fritzbox 6360 UM herausfinden.
    Lohnt sich ein Umstieg? Ich könnte versuchen die Frage zu klären. Klappt es mit der Einrichtung des eigenen Routers problemlos? Auch das könnte ich herausfinden. Was ist mit der IP Telefonie? Wie gut ist das WLAN. Vielleicht gibt es weitere Fragen, die man klären muss? Auch diese Fragen würde ich versuchen zu klären.

  37. Hallo sind seit knapp 2 Jahren Kabelkunden, und nutzen derzeit die von Unitymedia gemietete FritzBox. Da wir diese damit leider nicht unter unserer Kontrolle haben würden wir gern eine freie haben – wären also ideale Tester für den Nachfolger!
    Wir haben schon AVM Peripherie (Repeater, DECT Telefon), nutzen gern die TelefonApp. Was ich gern machen würde, was aber mit der eingeschränkten Firmware derzeit schwierig ist: Verbindungen von außen durchrouten um aus der Ferne auf das Netzwerk zuzugreifen und vielleicht klappt ja mit dem neuen Modell auch der externe Zugriff per ipv6 besser!

  38. Guten Tag lieber Notebooksbilliger Team.
    Als aktiver Nutzer der FritzBox 6490 (selbst gekaufte, da es über mehr Funktionen verfügt als die von UM zur Verfügung gestellte FritzBox – „eingeschränkte Funktionalitäten“), würde ich mich gerne der Aufgabe annehmen. Bisher nutzte ich all mögliche FritzBox-en der Vergangenheit (ca. 10 Jahre FritzBox Erfahrung) und seit geraumer Zeit (ca. 2 Jahren) benutze ich UnityMedia Anschluss mit den „Macken“ des Telekom Konkurrenten. Sofern Sie mir die Möglichkeit geben würden diese Box ausgebig zu testen, würde ich sehr gerne diese Möglichkeit dazu nutzen das sehr interessante Stück Technik „Zauberbox – 6590“ auf Herz und Nieren zu prüfen.
    Schöne Grüße

  39. Guten Tag liebes notebooksbilliger.de Team,

    da ich beruflich Netzwerktechniker bin, würde ich gerne die neue Fritzbox für euch/uns testen und nach Abschluss aller Tests ein ausführliches Testergebnis an euch/ dem Blog einsenden.

    Danke und Gruß

    Eure 1te Wahl

Schreibe einen Kommentar zu Helge Bruhn Antworten abbrechen

Pflichtfelder sind mit * markiert.