Fußball in VR: Bundesligastart im kostenlosen Stream

fussball_vr_teaserNach Olympia kommt nun der Fußball in die virtuelle Realität: Das Auftaktspiel der neuen Bundesliga-Saison Bayern München gegen Werder Bremen wird live gestreamt. Besitzer einer Samsung Gear VR können kostenlos zuschauen, wenn das Match am Freitag übertragen wird.

OK, wir haben ein wenig in die VR-Übertragung der olympischen Spiele in Rio gelinst und waren beispielsweise von der Umsetzung von Beach Volleyball nicht allzu angetan: Die Kamera stand zu weit weg und die geringe Auflösung ließ das Sandkastenspiel eher erahnen als miterleben. Anstatt mittendrin zu sein, war man also eher weit weg. Aber vielleicht klappt der nächste Streich besser. Und der findet schon diesen Freitag statt: Am 26. August startet die neue Bundesliga-Saison. Das Auftaktspiel Bayern München gegen Werder Bremen wird ab 20.30 Uhr übertragen. Um den Livestream in der künstlichen Realität zu verfolgen, benötigen Besitzer der Samsung Gear VR die App NextVR. Innerhalb der App sollte dann der Livestream rechtzeitig zur Verfügung stehen.

Besitzer anderer Brillen schauen hingegen in die Röhre oder auf den Flachbildschirm: Zwar arbeitet NextVR an einer Portierung ihres Programms für die Oculus Rift und HTC Vive, erschienen ist sie aber noch nicht. Die Samsung Gear VR hat uns im Test als bisher einzige Smartphone-Brillenlösung überzeugen können. Gegen die teuren PC-Schwergewichte kommt sie naturgemäß allerdings nicht heran, Qualität der Linsen, Sichtfeld und Immersion sind bei der HTC Vive und Oculus Rift einfach um Welten besser. Allerdings liegen auch beim Preis Welten zwischen den Lösungen.

➦ Samsung Gear VR bei notebooksbilliger.de
➦ Samsung Galaxy S7 und S7 Edge bei notebooksbilliger.de

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Marcel Magis

Ich bin Journalist und Schriftsteller. Unter anderem arbeitete ich für macnews.de, c't, Telepolis und notebookjournal.de. Ich liebe Nudeln und schreibe in meiner freien Zeit unverdrossen an einem großen Roman weiter, der wöchentlich im Netz erscheint. Du findest mich auf Facebook, XING und meinem Blog.
Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt, Smartphone, TV abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.