G-Data stellt kostenloses Browser-Plugin bezüglich Cloud-Security zur Verfügung

G-Data hat auf der CeBit 2011 ein Browser-Plugin vorgestellt, welches seit heute verfügbar ist und für Sicherheit sorgen soll. Das Plugin funktioniert im Internet Explorer und im Firefox und sorgt für die Abwehr gegen Schädlinge aus dem Internet.

G-Data hat das Plugin CloudSecurity gennant – beißen soll es sich mit bereits installierten Sicherheitslösungen nicht und verhindert , laut Aussage von G-Data, sicher und zuverlässig den Aufruf von Malware- und Phishingseiten in Echtzeit. Heißt nichts anderes, dass alle Adressen, die über euren Browser laufen, zur Überprüfung zu G-Data geschickt werden und euch so im Browser auf Basis der Daten von G-Data mitgeteilt wird, ob es sich um eine Malware- oder Phishing-Seite handelt.

Das könnte dich auch interessieren

Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare auf "G-Data stellt kostenloses Browser-Plugin bezüglich Cloud-Security zur Verfügung"

Benachrichtige mich zu:
avatar
avatar
Gast
Skinnynet

Die Idee ist nicht schlecht, aber der Gedanke, dass jede aufgerufene URL an G-Data geschickt wird gefällt mir nicht, egal ob G-Data vertrauenswürdig ist, oder nicht…

avatar
Gast
Fuchs

Hab das Plugin mit dem Firefox getestet, oder es zumindest versucht. Das Aufrufen von Webseiten war nicht mehr möglich und der Browser hatte zwischenzeitlich die Überschrift (keine Rückmeldung). Nachdem ich das Plugin mit Mühe wieder entfernt hatte, lief der Firefox wieder wie geschmiert. Werde es evtl. später mit dem IE probieren. Mit der Erweiterung WOT (Web of Trust) für den Firefox fährt man sicherlich ähnlich gut und kann sich das Plugin von G-Data ersparen.

wpDiscuz