Galaxy A7: Samsung stellt neues Mittelklasse-Smartphone mit Triple-Kamera vor [Update zum Preis]

      Galaxy A7: Samsung stellt neues Mittelklasse-Smartphone mit Triple-Kamera vor [Update zum Preis]

      Samsung hat überraschend das neue Galaxy A7 (2018) vorgestellt. Ursprünglich wurde davon ausgegangen, dass Samsung das Gerät zum Galaxy Event am 11. Oktober vorstellen wird. Einem Leak zufolge war bereits klar, dass das Mittelklasse-Smartphone über eine Triple-Kamera auf der Rückseite verfügen wird.

      Mit dem Galaxy A7 (2018) führt Samsung eine neue Strategie ein. Statt wie bei Fahrzeugherstellern neue Features immer erst mit den Flaggschiffen auf dem Markt zu präsentieren und diese Schritt für Schritt nach unten auszurollen, kommen neue Features ab sofort mit der Mittelklasse ins Rollen.

      Ob das wirklich sinnvoll ist, bleibt natürlich eine andere Frage. Immerhin bilden die Flaggschiffe der Hersteller oft das technisch zum aktuellen Zeitpunkt in höchstem Ausmaß Machbare ab. Ich vermute trotzdem mal, dass das Galaxy S10 noch mit der ein oder anderen Überraschung aufwarten wird.

      Kameras besitzen 24, 8 und 5 Megapixel

      Zurück zum Thema. Huawei hat es mit dem P20 Pro vorgemacht, jetzt zieht Samsung hinterher. Das A7 (2018) wird demnach auch über eine Triple-Kamera mit 24 Megapixeln und einer f/1.7-Blende verfügen. Der Hauptsensor arbeitet mit 5 Megapixeln und ist für das Erfassen der Tiefeninformation zuständig. Unterstützt wird er von einer 8-Megapixel-Weitwinkelkamera, die einen 120-Grad-Weitwinkel besitzt, aber mit f/2.4 nicht sehr lichtstark ist.

      Bei der restlichen Ausstattung gibt es keine großen Überraschungen, allerdings bestätigt sich die mit dem Leak aufgekommene Vermutung. Samsung verbaut den Fingerabdrucksensor beim Galaxy A7 (2018) im Rahmen. Genauer gesagt landet er an der rechten Seite. Beim Display setzt der südkoreanische Konzern auf eine 6″-Diagonale mit einer Auflösung 2.220 x 1.080 Pixeln, was letztendlich für ein 18,5:9-Format spricht.

      4/6 GB RAM und 64/128 GB Speicher

      Für ausreichend Leistung sorgt ein nicht näher benannter Octa-Core mit 2,2 GHz und 4 bzw. 6 GB Arbeitsspeicher. An internem Speicher stehen euch entweder 64 oder 128 GB zur Verfügung. Diese könnt ihr natürlich via microSD-Karte erweitern. Für genug Saft soll ein Akku mit 3.300 mAh sorgen und als OS ist Android 8.0 Oreo mit von der Partie. Übrigens besitzt die Frontkamera auch 24 Megapixel.

      Das Smartphone wird zudem in den Farben Blau, Schwarz, Gold und Pink erhältlich sein. Wann genau das Samsung Galaxy A7 (2018) erscheint und wie viel es kosten wird, ist allerdings noch unklar. Weitere Informationen sollten spätestens am 11. Oktober folgen.

      Update vom 21.09.2018

      Samsung hat bekannt gegeben, dass das Galaxy A7 in der 64 GB-Variante zu einer UVP von 349 Euro erhältlich sein wird. In Deutschland soll es das Mittelklasse-Smartphone nur in den Farben Blau, Gold und Schwarz geben.

      Samsung Galaxy A7

      Samsung Smartphones bei uns im Shop

      Samsung 1, Mobiflip, Fotos: Samsung

      Veröffentlicht von

      Die Leidenschaft fürs Zocken wurde bereits in den frühen 90ern mit Bubble Bobble am Sega Master System II geweckt. Spielt mittlerweile hauptsächlich am PC und hätte gerne viel mehr Zeit, um sich seinem ständig wachsenden Pile of Shame zu widmen.

      Das könnte dich auch interessieren

      Hinterlasse einen Kommentar

        Abonnieren  
      Benachrichtige mich bei