Galaxy S6: Samsung teasert weiter und bestätigt indirekt Wireless Charging

Samsung_Wireless_Charging_1Ende letzter Woche hatte Samsung damit begonnen, ein technologiebegeistertes Publikum über soziale Netzwerke auf die Ankunft eines neuen Galaxy-Flaggschiffs einzustimmen. Dem ersten Teaser-Video, in dem sich vermutlich Hinweise auf die verbesserte Kamera-Technologie des Galaxy S6 verbargen, folgt nun ein zweiter kurzer Spot, der offenbar die hohe Leistungsfähigkeit des Smartphones andeuten soll. Außerdem macht der südkoreanische Elektronikkonzern in einem offiziellen Blogbeitrag interessante Aussagen zur Wireless-Charging-Technologie.

Es ist ein offenes Geheimnis, dass Samsung am 1. März, einen Tag vor dem offiziellen Start des Mobile World Congress 2015 in Barcelona, das Galaxy S6 und seinen mit ungewöhnlichem Display aufwartenden Zwilling, das Galaxy S(6) Edge vorstellen wird. Mit ein paar kurzen Werbevideos schürt das Unternehmen daher nun die Erwartungen und greift in den Spots die vermeintlich größten Stärken der kommenden Flaggschiff-Generation auf. Nach Anspielungen auf die Verbesserungen am Kamera-Sensor und der dazugehörigen App sind nun Hinweise auf den schnellen Exynos-Prozessor an der Reihe, der seine Leistungsfähigkeit in den letzten Wochen schon durch ein paar durchgesickerte Benchmark-Ergebnisse unter Beweis stellen konnte. Im heutigen Video umschreibt Samsung das mit folgenden Worten: „The faster I am, the more that gets done.“

Viel klarer als bei den doch recht abstrakten Werbebotschaften wird Samsung auf seinem hauseigenen Blog bezüglich einer anderen Technologie, die ihren Weg offensichtlich in das Galaxy S6 gefunden hat: Wireless Charging. Nachdem das Unternehmen in dem aktuellen Beitrag zunächst darüber philosophiert, dass das drahtloses Aufladen gewissermaßen die Norm in der Mobilgerätebranche werden müsse, und sowohl Vorteile der Technologie aufführt als auch deren Entwicklung beschreibt, fällt der entscheidende, wenn auch vor Marketing triefende Satz: „Dank unserer kommenden Galaxy-Smartphones werden Nutzer in der Lage sein, in eine neue drahtlose Welt einzutauchen, wie es sie zuvor noch nicht gab.“ Angesichts des bevorstehenden Unpacked-Events plus all der Gerüchte rund um die dort erwarteten Produkte deuten wir diese Aussage also als indirekte Bestätigung dafür, dass das „neue Galaxy“ Wireless Charging unterstützen wird.

Über weiteren Einzelheiten zum Galaxy S6 und seinem kantigen Zwilling S(6) Edge werden wir in den kommenden Wochen sicher noch so manches zu berichten haben, bis wir dann am 1. März endlich alle offiziellen Details erfahren. Die Gerüchteküche erwartet zwei absolute High-End-Android-Smartphones, unter anderem mit QHD-Display, Fingerabdruckscanner und edlem Metallchassis.

 

Bild: Samsung
Quelle: Samsung (Twitter), Samsung Tomorrow

Das könnte dich auch interessieren:

avatar

Über Johannes Schaller

Ich bin freier Journalist, Computer-Technik-Freak, Videospiel-Guru und Freizeit-Poet. In den letzten Jahren war ich unter anderem für notebookjournal.de tätig und habe als IT-Fachmann gearbeitet. Wenn ich nicht gerade an einem Text feile oder ein Stück Hardware auseinandernehme, dann widme ich meine Zeit gerne Filmen, Literatur, Videospielen oder schlicht und einfach der Natur.
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Smartphone abgelegt und mit , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Antworten auf Galaxy S6: Samsung teasert weiter und bestätigt indirekt Wireless Charging

  1. Pingback: Samsung schnappt sich Apple-Pay-Konkurrenten LoopPay » notebooksbilliger.de Blog

  2. Pingback: Das Galaxy Tab S 2, Samsungs Antwort auf das iPad Air 2 » notebooksbilliger.de Blog

  3. Pingback: HTC: Neue Infos deutet auf zwei neue One-M9-Modelle hin » notebooksbilliger.de Blog

  4. Pingback: US-Mobilfunkprovider zeigt Samsungs neues Galaxy-Flaggschiff » notebooksbilliger.de Blog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.