Galaxy S8: Zwei Displaygrößen bei einheitlicher Gehäusegröße?

Samsung Logo

Die Palette der Gerüchte über das Galaxy S8 wächst weiter. Das neueste besagt, dass es bei einheitlicher Gerätegröße zwei verschiedene Displaygrößen geben soll. Ein Modell mit 5,7 und eines mit 6,2 Zoll. Damit sollen auch die Anhänger der Note-Geräte angesprochen werden, die ein größeres Display bevorzugen. Zum Vergleich: Das S7 kam mit einem 5,1 Zoll Display auf den Markt, dasS7 Edge besitzt ein 5,5 Zoll Display.

Die Displaygröße soll über das Design realisiert werden, denn den Berichten zufolge ist das Gehäuse bei beiden Geräten gleich groß sein. Die Rahmengröße muss also reduziert werden. Daher bekommen die Gerüchte, dass der Homebutton zu Gunsten eines riesigen Displays verschwindet, neue Substanz. Als Bezeichnung soll für das größere Display, ganz kreativ, das Wörtchen „Plus“ im Gespräch sein. Ob es dabei bleibt oder sich Samsung noch etwas anderes einfallen lässt, werden wir abwarten müssen.

Sicher ist jedenfalls eines: Das S8 kommt mit einem Assistenten, der auf künstlicher Intelligenz basiert und auf den Namen Bixby hören soll. Der Funktionsumfang soll allerdings derzeit noch hinter dem von Siri oder dem Google Assistant liegen. Aber das kann sich ja noch in der nächsten Zeit ändern.

Wann es auf den Markt kommt ist noch nicht sicher. Es wird allgemein erwartet, dass es zum MWC in Barcelona Anfang 2017 vorgestellt wird.

Quelle: The Investor, Sammobile via Mobiflip

Das könnte dich auch interessieren:

Dieser Beitrag wurde unter News, Smartphone abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Galaxy S8: Zwei Displaygrößen bei einheitlicher Gehäusegröße?

  1. avatar Günter Helmhold sagt:

    wann und was kostet das iPhone 7plus,mattschwarz,256GB ?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.