Game Boy: Bastler baut XXL-Version des Klassikers

Game Boy: Bastler baut XXL-Version des Klassikers

Diese geradezu lächerlich übergroße Version des Game Boy hört auf den Namen Game Man und kann SNES-Module spielen. Sie ist ganz nüchtern betrachtet eine 3D-gedruckte Hülle, die jeder kostenlos von Cults3D herunterladen kann. Der Schöpfer des Game Man beschreibt ihn selbst als „völlig unpraktisch und sinnlos“. Trotzdem will ich ihn haben.

Welche Probleme beim Zocken mit so einem unhandlichen Game Boy aufkommen, zeigt der Modder in einem Video. Dort versucht er, das erste Level von Super Mario USA zu spielen.


Durch die Wiedergabe des Inhalts werden eine Verbindung zum Anbieter hergestellt und personenbezogene Daten übertragen. Weitere Infos in unserer Datenschutzerklärung.

Der Erschaffer mag es selbst als unpraktisch bezeichnen, aber es ist ein großartiges Projekt für Nintendo-Fans. Der Game-Boy-Klon sieht dazu noch genauso aus, wie das 1990 erstmals in Deutschland erschienene Original. Mit dem Adapter für den SNES wäre es sogar möglich, wirklich Game-Boy-Spiele auf dem Gerät zu zocken.

Pläne für den XXL-Game Boy sind online

Für das Projekt hat „Grumpy Modeler“ das Original-Mainboard eines SNES verwendet und es mit einem 5,6″-LCD kombiniert. Auch ein Anschluss für die Nutzung an einem Fernseher ist vorhanden.

Der Bastler meint, dass auch andere Hardware – beispielsweise ein Raspberry Pi – möglich wäre. Alle druckbaren 3D-Dateien sowie eine Übersicht aller anderen für das Projekt verwendeten Teile findet ihr auf der Cults3D-Seite des Projekts, die wir unten verlinkt haben.

Nach dem Original-iPod-Spotify-Player ist der XXL Game Boy bisher mein liebstes Bastler-Projekt, bei dem ein Raspberry Pi verwendet werden kann. Es ist auch eine wesentlich bessere Idee als mit der alten Nintendo-Hardware Bitcoins zu schürfen.

Wie seht ihr das? Lasst ihr gerade schon den 3D-Drucker warmlaufen oder ist euch der Game Man zu unhandlich?

Raspberry Pi bei uns im Shop

Quelle & Bilder: Grumpy Modeler (TouTube), Cults3D

Veröffentlicht von

Gamer, Filmliebhaber & Hobby-Fotograf – also alles was eine gute Geschichte erzählt. Großer Fan von durchdachten Produkten und Privatsphäre. Nach zehn Jahren im Google-System derzeit im Apple-Kosmos unterwegs und soweit zufrieden.

Das könnte dich auch interessieren

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.