Gamescom: Samsung Notebook Serie 7 Gamer

Auf der Gamescom in Köln hat Samsung eine Katze aus dem Sack gelassen-  wie könnte es anders sein: für Gamer. Das Samsung Notebook Serie 7 richtet sich an mobile Gamer.

Unter der Haube findet man eine AMD Radeon HD 6970M, welche mit 2 GB DDR5 Grafikspeicher ausgerüstet ist. Diese wird von einem Intel Core i7 zweiter Generation unterstützt. Der Vierkerner mit der Typenbezeichnung i7-2630QM hat 6 MB Intel Smart Cache und taktet mit 2.0 GHz. Das 17,3 Zoll große Display bietet mit 1920 x 1080 Pixeln Auflösung Full HD-Qualitäten. Des Weiteren wird von Samsung angegeben, dass das Display bis zu 400 nit in der Lichtstärke hat. Das dürfte einige andere Notebooks locker alt aussehen lassen.

Arbeitsspeicher hat der Bolide satte 16 GB, diese sind komplett über die vier Steckplätze verteilt. Dank der Samsung Express Cache Technologie fährt das System innerhalb von Sekunden hoch und öffnet Programme in einem Augenblick, so Samsung. Ein zusätzlicher Modus-Wahlschalter bündelt alle Ressourcen und versetzt das Gaming-Notebook in einen optimierten Spiele-Modus.  Auch die Tastatur wurde fürs Gaming optimiert: Der Abstand der einzelnen Tasten voneinander ist für besonders komfortables Spielen vergrößert und die Pfeiltasten separat abgesetzt. Zudem lässt sich die Tastatur beleuchten. Das Multi-Touchpad mit integrierter Gestenfunktion erkennt bestimmte Fingerbewegungen und ermöglicht so einen intuitiven Gebrauch.

Des Weiteren ist natürlich Bluetooth, WLAN, Mikrofon und HD-Webcam vorhanden. Medien können eigentlich alle gängigen abgespielt werden, hat Samsung doch ein Blu ray Combo-Laufwerk verbaut (BR lesen). Externe Monitore können via HDMI angeschlossen werden. Auch ein Kartenleser und USB 3.0-Anschlüsse fehlen nicht.

Das Samsung Notebook Serie 7 Gamer 700G7A soll ab Mitte September auf dem Markt verfügbar sein. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1.799 Euro. Samsung gewährt auf alle Notebooks innerhalb Deutschlands 24 Monate flexiblen Service inklusive Vor-Ort-Abholservice. (Quelle: Samsung Presse)

Dieser Beitrag wurde unter Netzwelt abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Hinterlasse einen Kommentar

Hinterlasse den ersten Kommentar!

Benachrichtige mich zu:
avatar
wpDiscuz